IMG 2943Lions Club Bonn-Rhenobacum unterstützt die „Partnerschaft des Friedens“ –
der Stadt Rheinbach mit den französischen Ortschaften Douaumont und Vaux im Zentrum der 1916 stattgefundenen Schlacht um Verdun.

Im Frühjahr dieses Jahres gelang es in kurzer Zeit eine Ausstellung zur „Partnerschaft des Friedens“ zu erarbeiten und im Foyer des Rheinbacher Rathauses aufzustellen.

Sie bestand im Wesentlichen aus 14 Schautafeln. Wichtige Ergänzungen waren der Baum der Wünsche, eine Vitrine und Anteile einer Präsentation des Städtischen Gymnasiums Rheinbach zur deutsch-französischen Freundschaft. Auf den Tafeln wurden die Ereignisse beim Besuch der Delegation aus Rheinbach vom 9. bis 11. November 2019 in Verdun präsentiert, über die Geschichte Verduns und der Dörfer Douaumont-Vaux informiert sowie der Erste Weltkrieg, die Schlacht von Verdun 1916 und ihre Folgen dargestellt. Tafel 14 zeigte die Entwicklung des besonderen Verhältnisses Rheinbachs zu Verdun.

Nach Ende des Corona-Lockdowns hatten zahlreiche Besucher des Rathauses Gelegenheit, sich von Juni bis Juli 2020 die Ausstellung anzusehen. Darüber hinaus wurden in dieser Zeit 10 Gruppenführungen mit etwa 120 Teilnehmern durchgeführt, darunter auch der Lions Club Bonn-Rhenobacum. Danach wurde die Ausstellung in der Tomburg-Kaserne und im Städtischen Gymnasium Rheinbach präsentiert.

Mitbegründer der Partnerschaft war 2019 Bürgermeister Stefan Raetz. Insbesondere unsere Jugend soll über die Partnerschaft und die Wanderausstellung mit den damaligen Ereignissen konfrontiert bleiben, um den heutigen Frieden umso mehr zu schätzen. Die Partnerschaft des Friedens ist einzigartig in Europa. Sie ist ein Alleinstellungsmerkmal für Rheinbach.

Die Lionsfreunde überreichten am nun letzten Arbeitstag als Rheinbachs Bürgermeister Stefan Raetz für die Partnerschaft 500 €. Diese Spende nahm Stefan Raetz dankend entgegen, um damit den Jugendaustausch unterstützen zu können. Er wird die Partnerschaft auch persönlich weiterpflegen.

v.l.n.r: Georg Persch, Activity-Beauftragter des LC Bonn-Rhenobacum; Michael Firmenich, Präsident des LC Bonn-Rhenobacum; Thomas Spitz, Mitbegründer der Partnerschaft; Stefan Raetz, Rheinbacher Bürgermeister hält eine Dokumentation der Ausstellung in den Händen; Peter Baus, Mitgestalter der Ausstellung und Mitbegründer der Partnerschaft; Bild Klaus Lindner

2019 07 22 L4 Werbung Rhein