Trunkenheitsfahrt in Rheinbach - Führerschein sichergestellt

Bonn (ots). In den späten Abendstunden des 10.09.2020 fiel ein 36-jähriger Fahrer mit seinem Auto einer Polizeistreife in Rheinbach aufgrund seiner augenscheinlich unsicheren Fahrweise in auf:

Gegen 23:20 Uhr war der 36-Jährige auf der Koblenzer Straße in Richtung der Rheinbacher Innenstadt unterwegs und wurde in Höhe des Bereiches "Vor dem Voigtstor" von den Polizisten angehalten und kontrolliert. Nachdem die Beamten in seiner Atemluft Alkoholgeruch wahrgenommen hatten, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von rund 1,0 Promille. Daraufhin wurde die Entnahme einer Blutprobe zur Beweissicherung angeordnet - darüber hinaus wurde der Führerschein des Mannes sichergestellt. Den 36-Jährigen erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr.

 

2019 07 22 L4 Werbung Rhein