Abschluss Modul 1Modul 1 der Grundausbildung erfolgreich abgeschlossen

Am Samstag, dem 29.08.2020, endete der erste Lehrgang der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Rheinbach unter „Corona-Bedingungen“: 13 Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten das Modul 1 der Grundausbildung erfolgreich abschließen.

Die Freiwillige Feuerwehr Rheinbach freut sich, das erste Modul der Grundausbildung unter den speziellen Rahmenbedingungen, die die noch immer nicht überwundene Corona-Pandemie mit sich bringt, erfolgreich abgeschlossen zu haben.

Vieles war dieses Mal anders: So musste über den ganzen Lehrgang hinweg konsequent auf Abstand geachtet werden. Auch war ein Mund-Nasen-Schutz über den kompletten Unterrichtszeitraum zu tragen, und auch die Verpflegung war um einiges aufwändiger als sonst, um die zusätzlichen Hygienevorgaben einhalten zu können.

Wehrleiter Laurenz Kreuser freute sich daher besonders über das hohe ehrenamtliche Engagement der Ausbilderinnen und Ausbilder, der Küchencrew und natürlich des Feuerwehr- Nachwuchses, der sich allen Widrigkeiten zum Trotz engagiert in die Ausbildung stürzte. 13 Kameradinnen und Kameraden starteten mit diesem Lehrgang den Weg in Richtung aktiver Feuerwehrdienst: acht Mitglieder aus den Jugendfeuerwehrgruppen der Rheinbach Wehr und fünf sogenannte „Quereinsteiger“, die nicht in der Kinder- oder Jugendfeuerwehr waren und über die unterschiedlichsten Wege zum Ehrenamt „Feuerwehr“ gefunden haben.

Auch wenn der Weg bis zum Modul 1 völlig unterschiedlich war: alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben ihren ersten Feuerwehrlehrgang mit Bravour bestanden und freuen sich jetzt auf das zweite Modul des Grundlehrgangs, welches schon Mitte September starten wird.

 

Erfolgreich haben die 13 Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Modul 1 der Grundausbildung der Freiwilligen Feuerwehr Rheinbach abgeschlossen. Foto: Feuerwehr Rheinbach.

2019 07 22 L4 Werbung Rhein