RHB entwurf fertigRheinbach räumt auf!
Mithelfer für Müllsammelaktion am 19.9.2020 gesucht

Auch in Coronazeiten nimmt die Vermüllung unserer Stadt leider nicht ab, sondern eher noch zu. Wegen der Pandemie musste im Frühjahr die Sammelaktion der Stadt leider ausfallen. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben.


Die Initiative Rheinbach ohne Plastikmüll und die Steuerungsgruppe Fairtrade Rheinbach rufen zur Teilnahme am World Cleanup Day auf. Jeder Bürger, der an der Aktion teilnehmen möchte, ist aufgerufen sich am Samstag, den 19.September, ab 10:00 Uhr am Rathaus einzufinden.

Greifzangen werden von der Stadt gestellt. Die Müllentsorgung übernimmt die ebenfalls die Stadt. Um nicht Unmengen von Plastiksäcken zu verbrauchen und somit wieder neuen Müll zu produzieren, stellt Oliver Wolf und seine Firma Wotec Mülltonnen zur Verfügung, in denen gesammelt werden kann. Es besteht die Möglichkeit, die Tonnen zu weiter entfernt liegenden Sammelplätzen fahren zu lassen. Die vollen Tonnen werden dort auch wieder abgeholt.

Die Teilnehmer werden gebeten, Handschuhe, Warnweste und Eimer mitzubringen, falls vorhanden. Jeder möge sich im Vorfeld Gedanken machen, in welchem Gebiet er sammeln möchte. Der Organisator Reiner Verspai koordiniert die Sammelgebiete am Samstagmorgen.

Die Veranstaltung findet selbstverständlich unter den Bedingungen der Coronaschutzverordnung statt. Wer an der Aktion teilnehmen möchte, aber lieber eigenständig sammeln möchte, meldet sich bitte vorher unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.