Büchereien vorübergehend geschlossen

Rheinbach. Die Öffentliche Bücherei St. Martin, Lindenplatz, hat vorübergehend geschlossen, um das Risiko der Ausbreitung des Coronavirus zu minimieren.

 

Alle Medien mit der Fälligkeit der Ausleihfrist ab 14. März, werden automatisch verlängert. Die Ausleihe von E-Medien über die Onleihe Rhein-Sieg, ist rund um die Uhr weiterhin möglich. Weitere Infos unter: www.buecherei-rheinbach.de

Auch die Katholischen Öffentlichen Büchereien in den Rheinbacher Ortsteilen Neukirchen, Flerzheim, Queckenberg, Oberdrees und Wormersdorf haben vorübergehend ihren Betrieb eingestellt.