konzert 001Junge Künstlerin begeistert mit ihrem meisterhaften Blockflöten-Konzert

Der Komponist Antonio Vivaldi (1678-1741) hat das von ihm komponierte Konzert für Blockflöte und Orchester bestimmt nicht so perfekt und schwungvoll vorgetragen gehört wie von der siebzehnjährigen Solistin Janna Schneider und dem Bonner Jugendsinfonieorchester unter Leitung von Andreas Winnen.

Der Lionsclub Bonn-Rhenobacum und sein Präsident Jürgen Antwerpen hatten zu einem außergewöhnlich gut besuchten Benefizkonzert in das Stadttheater Rheinbach eingeladen. Zugunsten des Weihnachtslichtes und der Jugendarbeit in der Region waren neben dem Vivaldi-Konzert weitere ausgewählte Kompositionen zu hören: Die einfallsreiche Potpourri-Ouvertüre zu "Orpheus in der Unterwelt" von Jaques Offenbach (1819 - 1880) - mit souverän gestalteten solistischen Einlagen von vier Orchestermitgliedern an der Klarinette, Oboe, Violine und Violoncello - bildete den Auftakt des Konzertes. Die 2. Suite für Orchester aus "Der Dreispitz" des spanischen Komponisten Manuel de Falla (1876 - 1946) mit den typischen Tänzen aus verschiedenen Regionen des iberischen Landes beendete den ersten Teil des Konzertabends. Nach der Pause - ausgefüllt mit phantasievoll von den Lions-Damen vorbereiteten kleinen Snacks und erfrischenden Getränken - erklang dann das große Beethoven-Finale: Die 5. Sinfonie! Die Zuhörerschaft zollte mit einem großen Applaus Respekt vor der Leistung des Orchesters und seinem Dirigenten Andreas Winnen. In den letzten beiden Sätzen der Beethoven-Sinfonie glänzte der junge Nachwuchs-Dirigent Yves Schwarze (geb. 1997) mit einem engagierten Dirigat.

Der Lionsclub Bonn-Rhenobacum ist dankbar, dass mit diesem einmaligen Konzert nicht nur ein kultureller Höhepunkt das Stadttheater Rheinbach füllte, sondern auch gemäß dem lionistischen Motto "We serve - Wir dienen" ein großer Betrag für die Förderung sozialer Projekte generiert werden konnte.

 

Das Bonner Jugendsinfonieorchester mit seinem Dirigenten Andreas Winnen und der Solistin Janna Schneider

2019 07 22 L4 Werbung Rhein

oliver wolf

 spitz 03ludger banken 160