Im Januar ist was los

Rheinbach. In der Öffentlichen Bücherei St. Martin, Lindenplatz, gibt es im Januar wieder ein reichhaltiges Programm.

Die beliebten Vorlesestunden „Reisen ins Geschichtenland“ für Kinder ab 4 Jahren sind jeweils donnerstags um 16.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Am 16.01.2020 wird aus dem Bilderbuch "Mama Muh fährt Schlitten" von Sven Nordqvist vorgelesen. Mama Muh und ihre Freundin, die Krähe, haben eine Menge Spaß im Schnee.

Am 23.01.2020 folgt "Lauras Sternenabenteuer". Die Geschichten von Laura und ihrem Freund, dem Stern begeistern Kinder auf der ganzen Welt. Denn was auch geschieht: Lauras Stern weiß immer Rat!

Am 30.01.2020 liest unsere Vorlesepatin "Herr Untermbett" von Chris Riddell. Der kleine Tim erlebt eine aufregende Nacht.

Auch der Kinderleseclub hat wieder begonnen, alle Kinder von 7 bis 10 Jahren sind herzlich eingeladen. Jeden Montag ab 16:30 Uhr treffen sich die Kinder in der Lesebucht im Untergeschoss. Das Angebot ist kostenlos und offen für jeden. Einfach mal kommen und schnuppern, wir freuen uns auf euch.

Schließlich heißt es am Freitag, 24.01.2020 von 14:30 Uhr - 18:00 Uhr, und Samstag, 25.01.2020 von 9:00 Uhr - 13:00 Uhr, "3,2,1 Mario ist los - Gaming in der Bücherei". Ihr könnt Mario Kart und anderes an der Wii spielen und weitere Spielangebote ausprobieren. Kein Eintritt, keine Anmeldung. Kommt einfach vorbei!

2019 07 22 L4 Werbung Rhein

oliver wolf

 spitz 03ludger banken 160