weihnachtsmarkt 001Weihnachtsmarkt und Verkaufsoffener Sonntag in Rheinbach

Pünktlich zum dritten Adventswochenende öffnet der Rheinbacher Weihnachtsmarkt seine Türen. Am Fuße des Wasemer Turms gelegen, lädt er wieder zahlreiche Gäste zum Bummeln und Verweilen in den weihnachtlich beleuchteten mittelalterlichen Stadtkern ein.

Zudem haben am verkaufsoffenen Sonntag zahlreiche Geschäfte, in den an das Veranstaltungsgelände angrenzenden Straßenzügen geöffnet.

Eine Straßensperrung erfolgt hierzu nicht. Allerdings werden im Bereich der Hauptstraße und der Straße „Vor dem Dreeser Tor“, wegen der zu erwartenden Besucherzahlen, Halteverbote zum Schutz der Fußgänger eingerichtet.

Hinsichtlich der Parkmöglichkeiten verweist die Stadt Rheinbach auf die Vielzahl der zur Verfügung stehenden Parkplätze entlang der Bahntrasse an der Keramikerstraße und der Straße „Am neuen Wasserwerk“. Von dort ist die Innenstadt bzw. der Weihnachtsmarkt fußläufig in nur wenigen Minuten, über die beiden Eisenbahnunterführungen erreichbar.

Weitere Parkmöglichkeiten bestehen zudem auf der P&R-Anlage am Bahnhof sowie dem Parkplatz Getreidespeicher/Römerkanal gegenüber dem Altenheim „Haus am Römerkanal“. Unmittelbar am Veranstaltungsgelände bestehen nur eingeschränkte Parkmöglichkeiten auf dem Himmeroder Wall und dem Parkplatz Bungert.

 

2019 07 22 L4 Werbung RheinKlick