Traditioneller Adventsverkauf der „Helfenden Hände“
Das letzte Mal in der Raiffeisenpassage in Rheinbach

Auch in diesem Jahr laden die „Helfenden Hände“ wieder zum Verkauf der Adventskränze und -gestecke, handgenähten Tischläufer, Stricksocken, Weihnachtskarten mit Motiven aus Rheinbach und Christbaumschmuck aus der Bastelstube im Evangelischen Altenzentrum am Römerkanal ein.
Am 22.November 2019 von 09:30 – 17:00Uhr

Aus den Erlösen werden wieder Bedürftige unterstützt. In der Vergangenheit wurden unter anderem die Aktion Weihnachtslicht, die Altenhilfe in Rheinbach, die MS – Gruppe, die Kinder-Krebsstation, die Hospizgruppe und die Altenheime in Rheinbach bedacht. Auch Einzelpersonen konnte geholfen werden.

Seit der Gründung vor über vierzig Jahren ist die Mitgliederzahl der Bastelgruppe deutlich geschrumpft, da immer weniger Frauen Zeit und Muße für Bastel- und Näharbeiten finden.

Daher wird der diesjährige Verkauf am 22.November 2019 von 09:30 – 17:00Uhr in der Raiffeisenpassage die langjährige Tradition beenden. Der Aufwand für die wenigen verbliebenen Mitglieder ist zu groß geworden. Die „Helfenden Hände“ werden aber in Zukunft immer noch bei Veranstaltungen des Evangelischen Altenzentrums am Römerkanal ihre Bastel- und Näharbeiten anbieten, so auch beim Adventsbasar im Altenzentrum am 1. Dezember 2019. Interessenten finden die „Helfenden Hände“ im Evangelischen Altenzentrum am Römerkanal in der Regel dienstags von 09:00 -12:00 Uhr.

2019 07 22 L4 Werbung RheinKlick