Fortbildung „Leben mit Demenz“

Das Haus am Römerkanal und das Quartiersbüro Nachbarschaft Römerkanal laden pflegende Angehörige und Interessierte ab dem 3. September zur kostenlosen vierteiligen Fortbildungsreihe „Leben mit Demenz“ ein. In NRW leben ca. 300.000 Menschen mit der Diagnose Demenz. Die Symptome, die mit dieser Erkrankung einhergehen, fordern Betroffene und Angehörige, den Alltag neu zu organisieren und auf krankheitsbedingte Veränderungen abzustimmen. Die Kommunikation mit den Betroffenen wird von Tag zu Tag schwieriger, hinzukommen zunehmend pflegerische Aufgaben. Die Möglichkeiten, sich „Auszeiten“ zu nehmen, schwinden. Das Schulungsangebot „Leben mit Demenz“ unterstützt Zugehörige & Interessierte bei der Bewältigung dieser Herausforderungen und Aufgaben. In Kooperation mit dem Landesverband der Alzheimer Gesellschaft NRW e.V. und der AOK Rheinland/Hamburg möchten wir mit dem Schulungsangebot „Leben mit Demenz“ Menschen in fordernden Lebenssituationen unterstützen. Mit Zertifikat abgeschlossene TeilnehmerInnen qualifizieren sich im Rahmen dieses Angebots und können anspruchsberechtigte Menschen mit Demenz betreuen. Hierfür bezahlen die Pflegekassen einen Entlastungsbetrag. In acht Einheiten à 90 Minuten wird den Teilnehmenden die Möglichkeit gegeben, sich über das Krankheitsbild Demenz und die damit einhergehenden Herausforderungen zu informieren und auszutauschen.

3. September 2019, 14.00 - 17.00 Uhr, Kaminzimmer, Haus am Römerkanal
Modul 1: Medizinische Aspekte der Demenz
Modul 2: Menschen mit Demenz verstehen

6. September 2019, 14.00 - 17.00 Uhr
Modul 3: Bewältigungsstrategien für Pflegende
Modul 4: Krisenbewältigung für Pflegende

11. September 2019, 14.00 - 17.00 Uhr
Modul 5: Entlastungsmöglichkeiten für Pflegende
Modul 6: Rechtliche und finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten

23. September 2019, 14.00 - 17.00 Uhr
Modul 7 + 8: Demenz zuhause bewältigen (Erfahrungsaustausch)

Die Teilnahme ist kostenlos und schließt mit einem Zertifikat ab. Das Angebot beschränkt sich auf max. 12 Teilnehmende. Um Voranmeldung wird gebeten unter Tel. 02226—16990 oder per E-Mail an Katharina Dallal Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2019 07 22 L4 Werbung RheinKlick