Rheinbach: Trunkenheitsfahrt mit rund 2,0 Promille
Polizei stellt Führerschein sicher

Bonn (ots). Ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zog der Anruf eines aufmerksamen Zeugen bei der Leitstelle der Polizei am Mittwochabend (31.07.2019) gegen 21:00 Uhr nach sich.

Der Mann hatte sich gemeldet, da er eine offensichtlich betrunkene Frau in Rheinbach beobachtet habe, wie diese in ihren Pkw eingestiegen und losgefahren sei. Eine Streifenwagenbesatzung der Wache Rheinbach konnte das beschriebene Fahrzeug auf der Bonner Straße anhalten und überprüfen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholvortest ergab bei der 49-jährigen Fahrzeugführerin einen Wert von rund 2,0 Promille. Die Frau musste die Beamten auf die Wache begleiten, wo ihr ein Arzt eine Blutprobe entnahm. Der Fuhrerschein der 49-Jährigen wurde sichergestellt.

 

2019 07 22 L4 Werbung Rhein

Wolf 160 300 WWW

 ludger banken 160