Studiogast Dirk Frankenberger Flüchtlingshelferkreis Rheinbach Lokalzeit aus Bonn Sendungen A Z Video Mediathek WDR Mozilla Firefox 01.08.2019 152632Neue Wohngemeinschaften in Rheinbach

Normalerweise denkt man bei einer WG an junge Studierende. Doch es gibt diese auch zwischen den Generationen. Einerseits ist bezahlbarer Wohnraum für junge Menschen knapp in Rheinbach.

Andererseits wohnen viele ältere Menschen allein zu Hause. Die eigenen Kinder sind erwachsen. Oftmals ist der Partner verstorben. Da kann Einsamkeit erdrücken. Doch das muss so nicht bleiben.

So entschied sich Frau Schimmelpfennig, eine rüstige Seniorin, Witwe und Mutter von vier Kindern, für eine Wohngemeinschaft mit zwei Brüdern, die aus Syrien flüchteten. Eine Win-Win Situation ist entstanden. Frau Schimmelpfennig ist nicht nur Vermieterin. Sie unterstützt die jungen Leute z. Bsp. beim Erlernen der deutschen Sprache. Die Brüder helfen im Garten oder kochen für alle gemeinsam. In der Mediathek des WDR, Lokalzeit Bonn, kann man hierzu eine Reportage bis zum 6. August 2019 sehen. https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-bonn/video-studiogast-dirk-frankenberger-fluechtlingshelferkreis-rheinbach-100.html

Diese Art von Wohngemeinschaften gibt es schon vielerorts. Sie sind ein Erfolgsprojekt. Was es braucht? Etwas Mut, sich auf Neues einzulassen, gehört dazu. Offenheit und Interesse an der jungen Generation und Rheinische Gelassenheit.

Sie haben Interesse an der Vermietung eines Zimmers in Ihrem Haus? Die Bürokratielotsen des Flüchtlingshelferkreises unterstützen potentielle VermieterInnen. Ansprechpartner ist Dirk Frankenberger, T: 02226-89 999 01

Screenshot: WDR Mediathek

2019 07 22 L4 Werbung RheinKlick