Umgraben für die Artenvielfalt beim Blühwiesen-Workshop – am 9.4. geht‘s los!

Die vor kurzem gegründete Aktionsgruppe Biologische Vielfalt lädt alle interessierten Naturschützer ein, bei der Anlage einer Blühwiese mitzumachen.

Die Wiese befindet sich zwischen Glaspavillon und Stadthalle an der Verlängerung der Straße Zu den Fichten. Bei dem Workshop führen die Teilnehmer alle nötigen Arbeiten durch, von den Vorarbeiten (Bodenbereitung) über die Einsaat und das Anwalzen bis zur ggf. nötigen Bewässerung während der Keimphase. Wenn die erste Mahd ansteht, gibt es die Möglichkeit, vor Ort den richtigen Umgang mit der Sense zu erlernen.

Ab Dienstag wird zwischen 14:00 und 18:00 Uhr umgegraben oder gefräst. Teilnehmer, die eine Fräse zur Verfügung stellen können würden die Arbeit sehr erleichtern. Mitzubringen sind: Feste Schuhe und (wenn möglich) ein Spaten. Für Imbiss und Getränke wird gesorgt.

Die Teilnehmer werden in der Dokumentation mit Namen aufgeführt und erhalten pro m² ein wertvolles Samentütchen von Rieger-Hofmann für den eigenen Garten. Die Teilnahme ist kostenlos. Information und Anmeldung bei Urte Seiffert 02226-7520 oder 0172-8743322.

anzeige rheinbacher