Rump 2017 IMG 8972 BearbeitetLiteratur zum Essen: Alice im Schlaraffenland

Im Februar findet turnusgemäß im Glasmuseum Rheinbachs Literatur zum Essen statt; dieses Mal mit einem berühmten Klassiker: Alice im Wunderland.

Viele erinnern sich daran als eines ihrer Kinderbücher. Doch es ist keinesfalls nur ein herrliches Kinderbuch, sondern zeigt mit seinen einzigartigen Wesen und den teils skurrilen Geschichten typisch menschliche Wesenszüge. Unsere beliebte Sprecherin Susanne Rump trifft bei ihrem Spaziergang durch das Wunderland genau diese charaktervollen Wesen, die sie gekonnt in Szene setzt: Dazu gibt es Köstlichkeiten, die nicht von dieser Welt sind.

„Nicht lange und ihr Blick fiel auf ein Glaskästchen, das unter dem Tisch lag; sie öffnete es und fand darin einen kleinen Kuchen, auf dem mit Korinthen die Worte „Iß mich“ in Schönschrift gebacken waren. Nun, essen kann ich ihn ja, sagte Alice, wenn er mich größer macht, kann ich zu dem Schlüssel hinaufreichen, und wenn er mich kleiner macht, kann ich unter der Tür durchkriechen; in den Garten komme ich so oder so und also ist es mir ganz gleich, wie herum ich wachse. „

Menü: Der Käse der Chesterkatze, Gefüllte Kohlblätter auf Kieselsteinen, Gepfeffertes Birnenschwein, Törtchen der Übergeschnappten mit Fruchtblumen

Samstag, den 9. Februar 2019, 19.00

Glasmuseum Rheinbach, Himmeroder Wall 6, 53359 Rheinbach
Eintritt und Menü: 39,00 Euro

Reservierung: 02255-953050 oder www.esskultur.koeln

AVPageView 08.01.2019 161226

anzeige rheinbacher