Meckenheim: Verkehrsunfall auf der Rheinbacher Landstraße
63-jährige Fahrzeugführerin schwer verletzt

Bonn (ots) - Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochmittag (07.11.2018) auf der Rheinbacher Landstraße (L158) in Meckenheim: Eine 72-jährige Frau befuhr gegen 11:45 Uhr die Rheinbacher Landstraße, aus Rheinbach kommend, in Richtung Bonn.

Im Kreuzungsbereich zum Baumschulenweg kollidierte sie aus bislang noch ungeklärter Ursache mit dem Pkw einer 63-Jährigen, die den Baumschulenweg in Richtung der Meckenheimer Innenstadt befuhr. Durch den Aufprall wurde der Wagen der 63-Jährigen um 180 Grad nach links geschleudert und kollidierte gegen einen Ampelmast. Die Fahrerin wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerewehr geborgen werden. Sie wurde vor Ort von Rettungssanitätern versorgt und in ein Krankenhaus gebracht, indem sie stationär verbleibt.

Für die Dauer der qualifizierten Unfallaufnahme musste ein Teilstück der L158 gesperrt werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 10000 Euro. Das zuständige Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

 

anzeige rheinbacher