Ortsausbau RamershovenStartschuss für Ortsausbau: Erdgas und Highspeed-Internet für Ramershoven

Ramershoven, 16.05.2019. Nach dem erfolgreichen Bau der Zuleitung hat der Euskirchener Energiedienstleister e-regio im Rheinbacher Ortsteil Ramershoven mit den Arbeiten für den Anschluss des Ortes ans Erdgasnetz und die Versorgung mit schnellem Glasfaser-Internet begonnen.

In der Heerstraße werden die ersten Hauptleitungen verlegt, über die Flerzheimer Straße wird dann der Ortskern erschlossen. Über anstehende Arbeiten in ihrer Straße werden Anwohner von e-regio jeweils aktuell informiert – bis zum Winter sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

 

Neue Möglichkeit zur Wärmeversorgung
„Ich freue mich, dass der Ortsausbau jetzt beginnt – mit dem Anschluss ans Erdgasnetz erhalten die Ramershovener eine neue Option für eine moderne und klimaschonende Wärmeversorgung, und die Glasfaser-Anbindung macht den Ort fit für die digitale Zukunft“, sagte Rheinbachs Bürgermeister Stefan Raetz.

Ramershovens Ortsvorsteherin Dagmar Specht hatte den Anschluss ans Erdgasnetz durch e-regio gemeinsam mit ihren Ratskollegen Silke Josten-Schneider und Oliver Baron angestoßen. Der Grund: Ab dem Jahr 2023 gelten im Hochwasserschutz neue Richtlinien der Bezirksregierung, die für Teile Ramershovens kostspielige Nachrüstungen von Ölheizungen und Tanks bedeuten würden.

Mit Erdgas und Glasfaser auf dem neuesten Stand
„Der Erdgas-Ortsausbau in Kombination mit Glasfaser-Internet ist für uns eine Premiere und für die Menschen im Ort eine tolle Möglichkeit, in Sachen Energieversorgung und digitale Infrastruktur auf dem neuesten Stand zu bleiben“, freute sich e-regio-Geschäftsführer Christian Metze, dass sich bereits über 50 Anwohner für die Kombination aus Erdgas-Netzanschluss und leistungsstarker Internetverbindung entschieden haben.

Der Energiedienstleister kooperiert mit dem Bonner Internet-Anbieter bn:t Blatzheim Networks Telecom GmbH, der die Anwohner und Betriebe auf Wunsch mit bis zu 1 Gbit/s schnellem Glasfaser-Internet versorgt. „Bereits heute brauchen komplexe Internet-Anwendungen für eine reibungslose Nutzung immer mehr Bandbreite – und in dieser Hinsicht ist man mit einem Glasfaser-Anschluss auch in Zukunft auf der sicheren Seite“, so Vertriebsleiter Nikolaos Pantios von bn:t.

Erdgas und Highspeed-Internet: Attraktives Kombiangebot
Für die Ramershovener bietet e-regio weiter ein attraktives Kombiangebot an, über das Anwohner, die sich noch nicht für einen Erdgas-Netzanschluss entschieden haben, in den nächsten Tagen persönlich vor Ort informiert werden. Mit dem Anschluss während des laufenden Ortsausbaus können Anwohner dabei die höheren Kosten bei einem nachträglichen Anschluss vermeiden.

Kamen zum Start der Bauarbeiten in Ramershoven zusammen: Nikolaos Pantios (bn:t), Patrick Riesenkampff (bn:t), Bürgermeister Stefan Raetz, Oliver Baron, Dagmar Specht, e-regio-Projektleiter Hubertus Linden, Silke Josten-Schneider, Egon Pützer (e-regio-Geschäftsleiter technische Dienste und Netze) sowie e-regio-Geschäftsführer Christian Metze (v.l.).
Foto: e-regio/Marvin Bergs

2019 07 22 L4 Werbung RheinKlick