Heidi Möhker by Kathi BermesAuf einen Kaffee mit Fräulein Broich
Musikalische Lesung im Café Der Silberlöffel

In Rheinbach wird in Kürze die Zeit um 1900 auf treffliche Weise zum Leben erweckt.

Das Café Der Silberlöffel bietet mit seiner Fachwerkarchitektur und seiner liebevollen und detailreichen antiken Einrichtung den idealen Hintergrund für die nächste Kooperationsveranstaltung von Buchhandlung Kayser und Rheinbach liest e.V.. Die Kölner Schauspielerin Eva Kraiss trägt am 2. Februar dort ausgewählte Textpassagen aus Heidi Möhkers historischem Kriminalroman Fräulein Broich vor. Und Buchhändlerin Christel Engeland spricht mit der Autorin über ihr Werk. In dessen Mittelpunkt stehen sympathische Charaktere, die mit widrigen Umständen zu kämpfen haben. Die Bürgertochter Henni Broich möchte beweisen, dass sie als Frau ebenso mündig ist wie ein Mann und als selbständige Krankenpflegerin ihr Brot verdienen kann, was sich sowohl wirtschaftlich als sozial als schwierig erweist. Sie versucht zudem, die Morde an Bonner Hoteliers aufzuklären, in die ihr Vater, Theodor Broich, und ihr neuer Freund Oskar Moosfeld verwickelt sind. Auf unterhaltsame Weise erfährt man im Roman nebenher auch viel über das Bonn der Jahrhundertwende. 

 

Musikalisch umrahmt wird das Ganze live am Klavier von Dirk Plücker, der Lieder aus der Zeit um 1900 zum Besten gibt. Die leckere Kuchen- und Getränkeauswahl, die das Der Silberlöffel anbietet, korrespondiert auf der Textebene mit der Figur der kuchenbackenden Meta Bruchmann. Abschließend sei darauf hingewiesen, dass es insgesamt nur 33 Karten für diese kleine, aber feine Veranstaltung gibt. 

Heidi Möhker: Fräulein Broich 
Samstag, 02.02., Beginn: 16.00 Uhr, Einlass 15.00 
Café Der Silberlöffel 
Bachstraße 18, Rheinbach 
Eintritt: 8 €; ermäßigt 6 € für Schüler, Studierende und Mitglieder von RHEINBACH LIEST e.V. 
Kartenvorverkauf: Buchhandlung Kayser, Hauptstraße 28 sowie Der Silberlöffel 

Heidi Möhker (c) by Kathi Bermes

anzeige rheinbacher