Detro30Mai„Ausgezeichnet“ mit Literaturpreisträgern sowie dirkundich
Buchpräsentation und Lesung mit Musik

Literatur-Wettbewerbe bieten Autoren eine willkommene Möglichkeit von der Öffentlichkeit wahrgenommen zu werden, insbesondere vor dem Hintergrund, dass in Deutschland zur Zeit pro Jahr fast 90.000 Bücher erscheinen und um die Gunst der potentiellen Leser buhlen.

 

Diese Wettbewerbe geben gleichzeitig literaturbegeisterten Menschen die Gelegenheit, Autoren und Texte jenseits der allgegenwärtigen Bestsellerlisten kennenzulernen. Der vielleicht bekannteste dieser Wettbewerbe sind die Tage der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt, an deren Ende jeweils der Bachmann- und der aspekte-Literaturpreis verliehen werden. Aber nicht nur in Kärnten, sondern auch im Rheinland finden interessante Literatur-Wettbewerbe statt, so zum Beispiel in Bad Godesberg. Während in den ersten Jahren nur je 60 bis 100 Personen aus Bonn und der Umgebung an ihm teilnahmen, waren es nun beim 6. Godesberger Literatur-Wettbewerb 532 Autoren und die eingesandten Texte kamen aus dem gesamten Bundesgebiet sowie aus dem europäischen Ausland. Aus diesen wählte die Jury neun Autoren, deren Texte mit der Veröffentlichung in der kürzlich erschienenen Anthologie „Distomo“ gewürdigt wurden.

Am 30. Mai laden der Literaturverein RHEINBACH LIEST e.V. und die Buchhandlung Kayser zu einer kurzweiligen Vorstellung dieser Textsammlung ein. Dann werden auch drei der neun ausgezeichneten Autoren des 6. Bad Godesberger Literaturwettbewerbs aus ihren Texten lesen. Dies sind der Rheinbacher Günter Detro mit seiner im Bundeswehrmilieu angesiedelten Geschichte „Das Gesicht“, Sylvia Ludwig (Nettersheim) mit der sehr aktuellen Story „Heimatverloren“ sowie der Gewinner des Wettbewerbs, Holger Evang-Lorenz (Köln), dessen eindrucksvolles Gedicht „Distomo“ dem Wettbewerbs-Band den Titel gab. Aufgelockert werden die Textpassagen durch Lieder und Musik des Rheinbacher Duos dirkundich alias Dirk Plücker und Gerd Engel.

Bei einem Glas Wein wird zudem genügend Zeit sein, sich mit den Autoren, die alle bereits Diverses veröffentlicht haben, ins Gespräch zu kommen.

Mittwoch, 30. Mai, 19.00 Uhr
Buchhandlung Kayser, Hauptstraße 28, 53359 Rheinbach
Eintritt: 5 € inklusive Getränke, Vorverkauf: Buchhandlung Kayser (Tel. 02226/92630)

Ludwig30Mai

 Sylvia Ludwig (Nettersheim)

 

Evang Lorenz30Mai

 Holger Evang-Lorenz (Köln)

anzeige rheinbacher

Banner fuer Rheinbacher1

monte mare banner1