1 Yael Adler by Jenny SieboldsHautnah: Alles über unser größtes Organ
Rheinbacher Hautsprechstunde mit Bestseller-Autorin Dr. Yael Adler

Yael Adler ist Dermatologin mit Haut und Haar. Sie hat viele Jahre für die klinische Forschung gearbeitet und leitet seit 2007 eine eigene Praxis in Berlin-Grunewald.

Ihr Talent und ihre Freude, komplexe medizinische Sachverhalte rund um die Haut anschaulich und höchst unterhaltsam zu vermitteln, stellt sie in zahlreichen Vorträgen und als Gesundheitsexpertin in den Medien unter Beweis. Die Haut beschäftigt uns täglich: Pflege, Sensibilität, Allergien, Anti-Aging, Sonne ... Sie ist knapp zwei Quadratmeter groß und umhüllt alles, was wir in uns tragen; sie sorgt dafür, dass wir die Hand wegziehen, wenn wir aus Versehen in ein Messer greifen, schützt uns davor, zu überhitzen oder zu erfrieren, und schirmt uns vor gefährlichen Eindringlingen ab. Keine Erregung, kein Sex ohne - unsere Haut.

„Die anschauliche Art und Weise wie Dr.Yael Adler über unser größtes Organ, die Haut, schreibt und spricht, haben Christoph Ahrweiler und mich bewogen, Sie für einen Abend nach Rheinbach zu holen“, konstatiert Daniela Hahn, Leiterin der Öffentlichen Bücherei St. Martin, auf Nachfrage und Ahrweiler, der Chef der Buchhandlung Kayser, führt aus: „Wir bei Kayser ergänzen unsere Veranstaltungen aus dem belletristischen Bereich gerne mit verschiedenen zu Sachbuch-Themen und haben u.a. eine eigene Reihe zum Themenbereich Achtsamkeit. Da unsere Haut sowohl ein Spiegel unserer Ernährung als auch unserer Psyche ist, fanden wir einen Abend mit Frau Dr. Adler in dieser Beziehung sehr passend. Darüber hinaus ist es wunderbar, dass Frau Adler nicht dröge doziert oder einfach aus ihrem Buch vorliest, sondern auf sowohl spannende als auch oft witzige Art über die Haut aufklärt und so werden wir wohl erfahren, warum Sex schön macht, Männer keine Cellulite bekommen und warum in unserer Haut ganz schön viel Hirn steckt. Zudem hat die Autorin angekündigt, gerne ausgiebig- und vermutlich gewohnt unterhaltsam - Fragen der Zuhörerschaft zu beantworten, seien sie zu Fußkäse, Pusteln oder Sonneneinstrahlung.“

Katholisches Pfarrzentrum, Lindenplatz 4, 53359 Rheinbach
Donnerstag, 27. April 2017, 19.30 Uhr
Eintritt: 12€
Kartenvorverkauf in der Buchhandlung Kayser, Hauptstraße 28, 02226/92630 sowie der Öffentlichen Bücherei St. Martin, Lindenplatz, 02226/3682

2019 07 22 L4 Werbung RheinKlick