IMG 3477DER BUCHLADEN IST GEÖFFNET, NUR DIE LADENTÜRE IST ZU!
LESEN SIE WEITER!

In außergewöhnlichen, schwierigen Zeiten kann das Lesen und Literatur eine ebenso wertvolle Rolle spielen wie im entspannten Alltag. Bücher bieten wunderbare Möglichkeiten, sich mit Themen fundiert auseinander zu setzen oder sich in andere Welten zu versetzen.

Weiterlesen: DER BUCHLADEN IST GEÖFFNET, NUR DIE LADENTÜRE IST ZU!

Foto LiteraturkurierDer neue Rheinbacher Literaturservice „Literaturkurier“ ist am Start:

Alle Bibliotheken und Buchhandlungen haben geschlossen und Online fällt die Auswahl aus der Fülle der Bücher schwer, auch sind Ihnen die dortigen Marketingtexte zu unpersönlich?

Weiterlesen: Der neue Rheinbacher Literaturservice „Literaturkurier“ ist am Start:

AVPageView 31.03.2020 225148Der Einzelhandel und die Gastronomie in Rheinbach kämpfen um ihre Existenz

Der Gewerbeverein mit seinem Vorsitzenden Oliver Wolf und die Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft der Stadt Rheinbach mbH (wfeg) wollen zusammen mit der Firma WOTEC die Rheinbacher Einzelhändler ab sofort mit einem kostenlosen und kontaktfreien Lieferservice unterstützen.

Weiterlesen: Der Einzelhandel und die Gastronomie in Rheinbach kämpfen um ihre Existenz

2020 03 26 Dank an die FeuerwehrFeuerwehr Rheinbach: Vorbereitungen aufgrund der Corona-Pandemie

„Abstand halten“ und „Wir bleiben zu Hause“ sind die Leitsprüche in der aktuellen Corona-Pandemie. Was bedeutet dies für die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Rheinbach?

Aufgrund der Corona-Pandemie ist das öffentliche Leben in Deutschland derzeit weitgehend zurückgefahren. Zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 gelten derzeit viele Regeln, die den Alltag einschränken – so auch den „Alltag“ bei einer Freiwilligen Feuerwehr.

Weiterlesen: Feuerwehr Rheinbach: Vorbereitungen aufgrund der Corona-Pandemie

RVK: lrh. Rhein-Sieg-Kreis die Spätfahrten ab 23 Uhr entfallen

Aufgrund der aktuellen Situation entfallen ab dem 29.3.2020 auf allen Linien im linksrheinischen Rhein-Sieg-Kreis die Spätfahrten ab 23 Uhr.

2020 Pfarrbrief Foto MitarbeiterDer Jahresrückblick der Öffentlichen Bücherei St. Martin 2019

Die klassische „Ausleihbibliothek“ verliert an Bedeutung. Durch den digitalen und sozialen Wandel haben sich Bibliotheken in den letzten Jahren zu sogenannten „Dritten Orten“ entwickelt, d.h. kommerzfreien Orten neben Schule/Arbeitsplatz und dem eigenen Zuhause.

Weiterlesen: Der Jahresrückblick der Öffentlichen Bücherei St. Martin 2019

Seite 1 von 21

2019 07 22 L4 Werbung RheinKlick