28. Benefizkonzert des Bonner Jugendsinfonieorchesters

Am Sonntag, den 12. Januar 2020 um 18:00 Uhr findet im Stadttheater Rheinbach, Königsberger Straße 29, das 28. Benefizkonzert des Bonner Jugendsinfonieorchesters der Ludwig-van-Beethoven-Musikschule Bonn in Zusammenarbeit mit dem Lions-Club Bonn-Rhenobacum statt.

Jugendliche Musiker spielen mit größtem Engagement zugunsten der Aktion Weihnachtslicht des Bonner Generalanzeigers und der Jugendarbeit in Bonn und der Region.

Unter der Schirmherrschaft des Rheinbacher Bürgermeisters, Stefan Raetz, wird das talentierte Bonner Jugendsymphonieorchester mit seinem Dirigenten Andreas Winnen dem Publikum das folgende Programm präsentieren:

Jacques Offenbach: Ouvertüre zur Oper „Orpheus in der Unterwelt”
Antonio Vivaldi: Konzert für Blockflöte und Orchester RV 443
Manuel de Falla: Suite zum Ballett „Der Dreispitz“
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67

Solistin ist Janna Schneider.

Die Lions und ihre Angehörigen werden in der Pause Getränke, Brezeln und Käse-Spieße anbieten. Alle Mitwirkenden freuen sich auf zahlreiche und musikinteressierte Besucherinnen und Besucher !

Der Eintrittspreis beträgt 15,- € (Jugendliche, Behinderte und Studierende 6,- €). Karten gibt es an der Abendkasse und im Vorverkauf bei Optik Firmenich, Weiherstr. 2-6 in Rheinbach und in Meckenheim im Buchladen am Neuen Markt, Neuer Markt 54 sowie im Reisebüro Kröger, Hauptstraße 79-81.

Veranstalter ist das Hilfswerk des LC Bonn-Rhenobacum e.V.