Martinsmarkt in Wormersdorf lädt wieder ein!

Am ersten Novemberwochenende, Samstag, 2.11. und Sonntag, 3.11., findet der diesjährige Martinsmarkt in Wormersdorf statt. Der Martinsverein Wormersdorf e.V. hat die Tradition des Marktes letztes Jahr wieder aufgenommen und so dürfen sich auch dieses Jahr Groß und Klein auf ein gemütliches und buntes Wochenende auf dem Platz der Pfarrkirche Sankt Martin freuen. Am Samstag öffnet der Markt um 14.00 Uhr. Höhepunkt für die Kinder ist natürlich am Samstag um 17.00 Uhr der Besuch des Sankt Martins (Markus Pütz), der von seiner Geschichte erzählt und auf die Fragen der Kleinen eingeht. In Begleitung der Tomburgritter unternimmt Sankt Martin dann mit den Kindern einen Fackelzug rund um die Kirche. Danach sorgen am Samstagabend ab 19.00 Uhr die Mutzbacher Alphornbläser für festliche Stimmung.
Als weiterer Höhepunkt findet am Sonntag eine gemeinsam heilige Messe mit Unterstützung des Kirchenchors Canticanova sowie dem Kinderchor der katholischen Grundschule Wormersdorf statt. Die Jagdhornbläser des Hegerings Rheinbach werden am Sonntag nach der heiligen Messe ein Konzert geben.

Zum geselligen Beisammensein lädt auch dieses Jahr wieder ein knisterndes Lagerfeuer ein. Natürlich ist hierbei auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt: Der Kirchenvorstand schenkt wieder den Martinstrunk und andere Geränke aus, an weiteren Köstlichkeiten gibt es Flammkuchen, Crèpes und natürlich auch Wurst mit Pommes. Am Sonntag verkaufen die Fördervereine der ansässigen Kindergärten Sankt Maria und Sankt Josef sowie der katholischen Grundschule Wormersdorf nach dem Gottesdienst Kaffee und Kuchen sowie Basteleien. An den liebevoll geschmückten Marktbüdchen werden außerdem Gedrechseltes, Papierkunst und andere selbst gemachte Handarbeiten sowie Bücher feilgeboten. Ein weiterer Grund, zu verweilen!

Für alle Kinder gibt es an beiden Tagen kostenloses Schminken durch das Atelier Pinselohr. Der Markt ist bis Sonntagabend, 18.00 Uhr geöffnet.
„Wir sind froh, dass der letzte Martinsmarkt einen solchen Anklang gefunden hat, und freuen uns wieder auf viele Gäste aus Nah und Fern in Wormersdorf!“ - so das Organisationsteam. Der Martinsverein Wormersdorf e.V. bedankt sich an dieser Stelle für die Unterstützung beim Kirchenvorstand, den Ausstellern, den Vereinen, dem Ortsausschusses, den Helferinnen und Helfern, Willi Schneider für das Tannengrün („Willis Weihnachtsbäume“), der Raiffeisen und der Raiffeisenbank Rheinbach für die vielfältige Unterstützung.

Helfende Hände beim Auf- und Abbau sind herzlich willkommen! Aufbau: Samstag, 26.10. ab 9.00 Uhr, Abbau: Sonntag 10.11., ab 12.00Uhr. Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2019 07 22 L4 Werbung RheinKlick