20190824 152404426 iOSEin Saisonauftakt der Lust auf mehr macht!

Seit dem 1. Juli 2019 gibt es nun den SC Rheinbach, der aus der Fusion des VfL und 1. FC Rheinbach hervorgegangen ist. Mit über 20 Teams im Jugend-, Herren- und Damenbereich sowie über 600 Mitgliedern ist der neue Kernstadtverein mit Abstand der größte Fußballverein im näheren Umfeld zwischen Euskirchen, Meckenheim und Rheinbach.

Ziel ist es weiterhin in der Spitze, vorrangig mit der 1. Herrenmannschaft in der Landesliga oder gerne auch in Zukunft in der Mittelrheinliga zu spielen.

Ebenso will der SC Rheinbach aber auch in der Breite allen interessierten Fußballbegeisterten eine Heimat bieten. Damit bieten wir für jeden Geschmack das richtige Rezept.
Der SC Rheinbach feierte am 24. August 2019 einen sehr stimmungsvollen Saisonauftakt im Rheinbacher Stadion am Freizeitpark. Unter der sehr unterhaltsamen Moderation von Dieter Schmidt wurden die Mannschaften des SC Rheinbach aus dem Herren, Damen, Junioren und Juniorinnenbereich vorgestellt. Auch wenn nicht alle Mannschaften urlaubsbedingt vollständig waren, gab es einen tollen bunten Vorgeschmack auf die neue Saison 2019/2020! So befanden sich zum Beispiel die A- und D-Junioren zur Saisonvorbereitung in Frankfurt. Die Tribüne im Rheinbacher Stadion am Freizeitpark war sehr gut besucht. Damit war der Saisoneröffnung ein würdiger Rahmen gegeben.
Bei einer sehr kurzweiligen Talkrunde fachsimpelte SC-Präsident Hermann-Josef Frings mit dem Rheinbacher Bürgermeister Stefan Raetz über die nachhaltigen Perspektiven des Rheinbacher Vereinssports.

Im Anschluss an die Saisoneröffnung gab es dann den Start in die neue Landesligasaison. Hier unterlag der SC Rheinbach nach aufopferungsvollem Fight nach einem 0:2 Halbzeitrückstand dem VfL Alfter sehr unglücklich mit 2:3! 

Doch was die vielen Zuschauer geboten bekamen war ein rassiges und sehr gutes Auftaktspiel, das Lust auf mehr macht!
Alle Informationen rund um den SC Rheinbach finden sich auf unserer Homepage www.sc-rheinbach.de

 

20190824 153425768 iOS