Ecki Orth 1Vatertag beim SV Schwarz-Weiß Merzbach
Ein Fest für die ganze Familie

Schon lange ist das Vatertagsfest in Merzbach nicht mehr ausschließlich für Väter und solche, die es werden wollen.

Unter dem Motto „Familientag beim SV Schwarz-Weiß Merzbach“ veranstaltete der Sportverein zum diesjährigen Vatertag ein Fest für Jung und Alt. Der Verein war an diesem Tag alles andere als „schwarz-weiß“, denn er zeigte sich mit seinem tollen und abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm in kunterbunten Farben. Während die Kleinen sich auf der Hüpfburg vergnügten, zeigten die etwas älteren Kinder ihr Können bei eSport-Turnier und Headis („Kopfballtischtennis“). Bei einem kühlen Bier, Leckereien vom Grill sowie Kaffee und Kuchen ließen es sich vor allem die erwachsenen Besucher gut gehen. Um 13.00 Uhr gab es eine kreative Neuauflage des traditionellen „Legenden-Spiels“, welches dieses Jahr von Spielerinnen der Damenmannschaft sowie einer bunt gewürfelten Truppe aus Trainern, Ehrenamtlern und „Fußballern im Ruhestand“ bestritten wurde. Aber nicht nur auf dem Fußballplatz war jede Menge los. Auch die Tennisabteilung hatte ihre Tore geöffnet und stand den Besuchern für eine kostenlose Übungsstunde zur Verfügung, was vor allem von den Kindern mit Begeisterung angenommen wurde.
Der SV Schwarz-Weiß Merzbach nahm den Vatertag außerdem zum Anlass, sich mit einem kleinen Präsent noch einmal ganz offiziell bei Ecki Orth zu bedanken, der dem Verein fast 35 Jahre lang engagiert und unermüdlich als Sozialwart zur Seite gestanden hat.

Andreas Fassbender, 1. Vorsitzender des SV Schwarz-Weiß Merzbach, war aufgrund der tollen Stimmung und dem guten Wetter rundherum zufrieden mit der Veranstaltung. „Ein großer Dank gilt wieder einmal den zahlreichen Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen des Familientags beim SV Schwarz-Weiß Merzbach beigetragen haben.“

 

Hüpfburg 1

„Die Hüpfburg begeisterte nicht nur die Kleinsten“

Legendenspiel 1

„Spieler und Spielerinnen des Legendenspiels“

Tennis 1

„Die Übungsstunde im Tennis kam bei den Kindern sehr gut an“

 

„Martin Bohle, Geschäftsführer des SWM (links) bedankt sich bei Ecki Orth (rechts) für fast 35 Jahre Engagement als Sozialwart“

2019 07 22 L4 Werbung RheinKlick