Römerkanalstück am KreiselAuf den Spuren der Römer in Rheinbach
Einladung zum Rundgang am 09.05.2019

Für Donnerstag, den 09. Mai 2019 um 18:00 Uhr lädt der Freundeskreis Römerkanal e.V. zusammen mit dem Eifel- und Heimatverein Rheinbach wie in den vergangenen Jahren wieder zu einem informativen, abendlichen Rundgang durch Rheinbach ein.

Weiterlesen: Einladung zum Rundgang am 09.05.2019

Radtour Bild des Schachtes in BuschhovenRadtour auf römischen Spuren: Immer der Leitung nach

RHEINBACH. Der Freundeskreis Römerkanal e.V. lädt erneut für Samstag, den 25.05.2019 zu einer informativen und geselligen Radtour entlang des Römerkanals ein. Treffpunkt ist um 10:00 Uhr vor dem Glasmuseum, Himmeroder Wall 6, Rheinbach.

Weiterlesen: Radtour auf römischen Spuren: Immer der Leitung nach

IMG 4552Es gilt Talente zu fördern

Der Stadtsportverband Rheinbach (SSV) begleitet mit einer kleinen finanziellen Unterstützung das Trainingscamp der RTV Leichtathleten.

Weiterlesen: Es gilt Talente zu fördern

Microsoft Word Dokument 24.04.2019 190116Merzbach spielt Tennis

Merzbach – Die Tennisabteilung des SV „Schwarz-Weiß“ Merzbach feiert den Start in die Sommersaison mit einem Tag der Offenen Tür und lädt alle Tennisinteressierten ein, dabei zu sein.

Weiterlesen: Merzbach spielt Tennis

DSC 0084Technik-Team vom ADFC: Fahrradcheck in GGS Sürster Weg

Auch in diesem Jahr führte der Allgemeine Deutsche Fahrradclub, Ortsgruppe Rheinbach, einen Fahrradcheck in der Gemeinschaftsgrundschule Sürster Weg durch.

Rund 100 Räder der Viertklässler wurden an zwei Vormittagen auf ihre Verkehrstüchtigkeit untersucht. Insgesamt waren die Mitglieder des ADFC-Technikteams mit dem Zustand der Drahtesel sehr zufrieden. „Am häufigsten mussten wir die Lichtanlage monieren. Bei einigen Rädern war sie kaputt oder fehlte ganz“, berichtete Ernst Salein vom ADFC. „Gerade in der dunklen Jahreszeit ist es wichtig, dass die Rad fahrenden Kinder für alle anderen Verkehrsteilnehmer gut sichtbar sind. Dazu sind funktionierende Vorder- und Rücklichter unverzichtbar.“ Fünfzehn Einzelpunkte umfasste die für jedes Fahrrad erstellte Checkliste „Sicheres Fahrrad“. Außerdem wurde der allgemeine Zustand notiert und die ergonomische Ausrichtung des jeweiligen Rades begutachtet. Zur Belohnung gab es für die teilnehmenden Kinder Aufkleber und Luftballons. Klassenlehrer Christoph Bürvenich stellte fest: „Der Fahrradcheck der ADFC-Ortsgruppe Rheinbach kommt bei den Schülerinnen und Schülern sehr gut an. Die Kinder sind dankbar, wenn sie Hinweise auf Mängel an ihren Fahrrädern bekommen.“ Deshalb soll dieser Fahrradcheck auch im kommenden Jahr an der Gemeinschaftsgrundschule Sürster Weg durchgeführt werden.

Das Technikteam der ADFC-Ortsgruppe Rheinbach, v.l.: Albert Plümer, Ernst Salein, Gerd Coenen, Winfried Tesch und Helmut Toups.

 

Die meisten Räder befanden sich in einem sehr guten Zustand.
Fotos: privat/Pertz

 108019212. Karfreitagswanderung in der schönen Eifel

Am Karfreitag trafen sich Mitglieder der Tennisabteilung, in diesem Jahr auch einige Gastwanderer, zur traditionellen Tour die in die Eifel führte.


Die Fahrt ging nach Blankenheim-Ripsdorf. Von dort wanderte die Gruppe, teils auf dem Eifelsteig in Richtung Alendorf. Der Weg führte über den Kalvarienberg wo man einen schönen Rundblick zur Nürburg und Hohen Acht sowie auf die Wacholderschutzgebiete hatte. Hier wurde bei herrlichem Sonnenschein zwischen wilden Küchenschellen eine ausgiebige Rast eingelegt. Danach ging der Weg ins Lampertstal und von dort zurück nach Ripsdorf, wo im Landgasthof Breuer der gemütliche Abschluss stattfand.

Die Wandergruppe auf dem Kalvarienberg

 

ADFC Rheinbach: Zum Blütenfest nach Meckenheim und auf den Spuren der Nachtigall

Eine Fahrt zum Blütenfest nach Meckenheim bietet der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club Rheinbach am Sonntag, 28. April, an. Um 10:00 Uhr startet man in der Glasstadt und fährt zunächst zum Bahnhof Meckenheim.

Weiterlesen: ADFC Rheinbach: Zum Blütenfest nach Meckenheim und auf den Spuren der Nachtigall

AVPageView 16.04.2019 112732Rheinbach Liest: „BücherStimmen“ erstmals im VPK

Der musikalische Büchertalk „BücherStimmen“ mit den WDR-Sprechern Regina Münch und Martin Groß am 2.5.19 ab 19:30 Uhr gehört zu den Höhepunkten des Literaturjahres in der Voreifel. In diesem Jahr ist die ehemalige Aula des Vinzenz-Pallotti-Kollegs Austragungsort. Hier ist im Moment noch VPK: „Viel Platz für Kultur“.

Weiterlesen: Rheinbach Liest: „BücherStimmen“ erstmals im VPK

Seite 9 von 55

anzeige rheinbacher