XT1X4799 300dpi 10x15Natürliche Bänke für die Tomburg

Nach Fällarbeiten des Forstamtes waren einige Baumstämme liegen geblieben, die nun durch den Freundeskreis Tomburg zu Sitzgelegenheiten umgewandelt wurden.

In Kombination mit einem Rückschnitt der Büsche ist vor dem Burgbrunnen ein kleiner Platz entstanden, der zum Ausruhen und Verweilen einlädt. So trifft man seitdem oft auf Familien, die mit ihren Kindern dort oben Pause machen. Sitzgelegenheiten auf dem Plateau sind übrigens auch der erste umgesetzte Baustein im Wegekonzept für Burg und Berg, das der Stadt Rheinbach vom Freundeskreis im April 2020 überreicht wurde.

 

Die Länge der Bänke ermöglicht Corona-konformes Ausruhen mit Abstand. Nehmen Sie Platz! (Foto: Andreas Herrmann)