DSC03211Neunter BUCHADVENTSKALENDER benötigt Unterstützung
RHEINBACH LIEST sammelt trotz oder gerade wegen „Corona“ wieder gut erhaltene Kinder- und Jugendbücher

Rheinbach. Hilfe, der Verein RHEINBACH LIEST benötigt dringend noch Buchspenden für die Aktion Buchadventskalender.

Er sammelt auch in diesem Jahr wieder gut erhaltenen Kinder und Jugendbücher, um sie dann - von fleißigen Helfern gesichtet und aufbereitet – teilnehmenden Tageseinrichtung und Schulen zu spenden, die daraus für ihre Gruppen oder Klassen den Buchadventskalender gestalten.

Corona - bedingt hat der Verein in diesem Jahr auf einige Buchspenden verzichten müssen, die wir sonst auf Flohmärkten und Kinderbörsen erhalten haben.
Die nächsten und vorerst letzten beiden Sammeltermine in der Raiffeisenpassage sind am 24. Oktober 2020 und am 7. November 2020, jeweils von 10.00 bis 13.00 Uhr, an denen der Verein um eine Spende von gut erhaltenen Kinder- und Jugendbüchern bittet.

Sollten Sie zu den Sammelterminen keine Zeit haben, können auch noch Bücher in der Buchhandlung Kunterbunt in der Weiherstraße abgegeben werden.

Darüber hinaus haben Sie in diesem Jahr die Gelegenheit, in einer der beiden Rheinbacher Buchhandlungen (Kunterbunt oder Kayser) Bücher an einem gesonderten Tisch/ Regal zu kaufen und dann direkt vor Ort an RHEINBACH LIEST für den Buchadventskalender zu spenden.

Damit tragen sie einen wesentlichen Beitrag dazu bei, dass auch in diesem Jahr jedes Kind mit leuchtenden Augen ein Buch zu Weihnachten erhält.

 

Sabine Post und Karin Gehlen-Düring beim Sammeln in der Raiffeisenpassage.