WhatsApp Image 2019 11 01 at 13.48.11Rheinbacher Zocknacht

Die frisch gegründete Initiative „FreetimeFactory“ ließ es sich nicht nehmen dem Wunsch der Gesamtschul-Kinder entgegen zu kommen und eine weitere „Zocknacht“ anzubieten.

Neben Kicker, Billard, Tischtennis und diversen Brettspielen lockten 4 Spiel-Computer (PS4 X-Box et.) mit den Spielen FIFA20, MindCraft sowie Fortnite.

Gestärkt hat dich die Gruppe von Jungs im Alter von 12-14 Jahren mit Pizza, Cola und Chips (Wie immer nur gesunde Speisen)

Als der Morgen graute und die meisten Teilnehmer den Schlaf weitere Fights im Netz vorzogen organisierten die drei Betreuer Tobias Lanzrath, Patrick Lanzrath sowie Georg Schroeter ein leckeres und stärkendes Frühstück. Die nächste Zocknacht ist schon in Planung

Vielen Dank an alle ehrenamtlichen Helfer sowie ein dickes Dankeschön für die Nutzung der Räumlichkeiten durch die Freie evangelische der Gemeinde und natürlich auch ein dickes Dankeschön an Patricia Deneke von der FEG!

WhatsApp Image 2019 11 01 at 13.48.111

 

Freetime Factury
Das Projekt Freetime Factury hat sich zum Ziel gesetzt, jedes Jahr ein ausgewogenes Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche im Alter von 8-17 Jahren zu gestalten.
Seit nun mehr fünf Jahren haben wir dabei unser Konzept und Programm weiterentwickelt und den Bedürfnissen und Interessen unserer Teilnehmer angepasst. Dabei war uns immer wichtig dem Erlebnis- und Abenteuercharakter einen besonderen Stellenwert einzuräumen. Dies möchten wir auch im nächsten Jahr weiter vertiefen. Wir möchten Erlebnisfelder anbieten, in denen Kinder und Jugendliche Grenzerfahrungen im positiven Sinne machen können. Besonders wichtig ist uns dabei, Fahrten anzubieten, bei denen das gemeinsame Handeln und Ausprobieren im Vordergrund steht. Rechtsträger ist die Rheinbacher Adventure Store. Unter diesem Dach finden sich weitere Projekte z.B. Tools4Schools.

2019 07 22 L4 Werbung RheinKlick