Nächste Feierabendtour, Radfahrherrlichkeit und Apfeloute

Nach einer kleinen Sommerpause lädt die Ortsgruppe Rheinbach des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs zur nächste Feierabendtour ein. Am Donnerstag, 29. August, geht es durch den Kottenforst und die Ville nach Dünstekoven. Start der etwa 35 km langen Tour ist um 18:00 Uhr an der Bushaltestelle am Bahnhof Rheinbach. Weitere Infos bei Tourenleiter Jörg Adolph, 0173 5424048.

Am Samstag, 31. August, begeben sich die Rheinbacher Radler unter dem Titel „Alte Radfahrherrlichkeit Teil 2“ erneut auf Spurensuche nach den Resten dieser Wege. Diesmal führt auf die Ausfahrt auf diesem alten Radwegenetz hinauf in die Höhenorte bis nach Todenfeld. „Bei der etwa 25 km langen gemütlich gefahrenen Tour mit mittleren Steigungen ist eine Einkehr vorgesehen. Start ist um 15:00 Uhr an der Bushaltestelle am Bahnhof Rheinbach. Weitere Informationen und Anmeldung bei Georg Wilmers, Tel.: 02226 13430.

Nur einen Tag später, am Sonntag, 1. September, steht eine weitere Fahrt über die jüngst eröffnete Apfelroute auf dem Tourenplan der Rheinbacher ADFC-Gruppe. Dabei wird die Teilstrecke, die von Alfter über Bornhreim zurück nach Rheinbach führt, ausgiebig erkundet. Die teilweise bergige Strecke, etwa 80 km lang, wird im zügigen Tempo gefahren. Eine Einkehr ist vorgesehen. Start ist um 9:00 Uhr an der Bushaltestelle am Bahnhof Rheinbach. Weitere Informationen und Anmeldung bei Ralf Nörthemann, Tel.: 02226 918410. Auch Nichtmitglieder sind, wie bei allen ADFC-Touren, herzlich willkommen.

2019 07 22 L4 Werbung RheinKlick