Peter Billigmann in Fuldabrück2. Platz für Peter Billigmann in Fuldabrück
RSC Rheinbach Nachwuchsfahrer in Fuldabrück und der Deutschem Meisterschaft Bahn in Berlin erfolgreich

Rheinbach. Am vergangenen Sonntag wurde in hessischen Fuldabrück die 41. Nacht von Fuldabrück ausgetragen. Im Rennen der Junioren U19 Klasse ging der RSC Nachwuchsfahrer Peter Billigmann an den Start.

In einem abwechslungsreichen Rennen musste Peter Billigmann im Zielsprint lediglich Angelo Kerkmann von der RSG Frankfurt 1890 geschlagen geben.

Ebenfalls am Sonntag fanden in Berlin die Deutschen Meisterschaften Bahn statt. Hier startete auch die Mannschaft des Radsportverbandes NRW (Torge Schmidt – RSC Rheinbach, Florian Dreis – VfR Büttgen, Ben Jochum – RC Musketier Wuppertal und Nico Smekal – Pulheimer SC) in der Mannschaftsverfolgung der U17 Klasse und konnte sich einen hervorragenden 4. Platz sichern.

In Bochum bestritt Volker Ernst, Seniorenfahrer des RSC Rheinbach, ein Rennen in der Amateurklasse und sicherte sich als Seniorenfahrer in der Amateurklasse den 7. Platz.

 

v.l. Peter Billigmann, Angelo Kerkmann und Laurens Höhle - Foto: Familie Billigmann

2019 07 22 L4 Werbung RheinKlick