FeldlerchentourADFC Rheinbach: Der Apfel im Mittelpunkt des Tourenplans 2019

Die ADFC-Ortsgruppe Rheinbach hat erneut einen Flyer zu ihrem aktuellem Radtourenprogramm erstellt. Erstmals werden insgesamt 37 Touren angeboten.

„Dazu kommen noch monatliche MTB-Ausfahrten“, berichtet Ralf Nörthemann, der in Rheinbach die wichtige Aufgabe des Tourenkoordinators wahrnimmt und den Flyer zusammengestellt hat.

Neben sportlichen und kulturell orientierten Touren sind auch die beliebten Feierabendtouren am Donnerstag wieder im Programm. Für die Radler, die es besonders gemütlich mögen, werden auch Genussradlertouren angeboten. Erstmals wird im September auch eine Mehrtagestour auf der Vennbahnroute durchgeführt. Mit dreizehn Aktiven war die Zahl der zumeist zertifizierten Tourenleiter und Tourenleiterinnen noch nie so groß wie in diesem Jahr. Bei allen Ausfahrten sind auch Nichtmitglieder gern gesehene Gäste.

„Das Radeljahr 2019 steht im Zeichen des Apfels“, sagt ADFC-Ortgruppensprecher Dietmar Pertz. „Zwei Touren fahren die von den linksrheinischen Kommunen des Rhein-Sieg-Kreises neu konzipierte „Rheinischen Apfelroute“ entlang. Bei der Eröffnung der Route am 19.Mai in Meckenheim nehmen wir selbstverständlich auch teil und im September findet eine Genusstour Apfel statt“, so Pertz weiter.

Das Radtourenprogramm 2019 der ADFC Ortsgruppe Rheinbach ist als Flyer im Rathaus, im Glasmuseum und im Naturparkzentrum ausgelegt. Darüber hinaus ist es auch im Internet auf der Seite des ADFC-Kreisverbandes Bonn/Rhein-Sieg einsehbar. Ebenso können Exemplare beim Sprecher der ADFC-Ortsgruppe Dietmar Pertz, Tel.: 0171 9260124 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! in digitaler oder Papierform angefordert werden.

Bei einer der ersten Touren des Jahres begaben sich die Radler der ADFC-Ortsgruppe bereits auf die Suche nach dem Vogel des Jahres 2019, der Feldlerche.

anzeige rheinbacher