Pressebild 1 ORIGINALChristian Knees unterstützt Nachwuchsteam
Christian Knees unterstützt das U19 Bundesligateam „Team Dr. Joseph Billigmann p/b Christian Knees

Rheinbach. Am vergangenen Samstag wurde in Rheinbach das U19 Bundesliga Team „Team Dr. Joseph Billigmann p/b Christian Knees“, eine Kooperation des RSC Rheinbach 82/04 e.V. und des VfR Büttgen 1912 e.V., öffentlich vorgestellt.

Zur Präsentation des Teams, die durch Karsten Migels (Eurosport) moderiert wurde, hatten sich rund 70 geladene Gäste eingefunden. Neben den Sponsoren waren auch Toni Kirch (Mitglied des UCI Management Committee), Günter Schabel (BDR Vizepräsident Leistungssport) und Rheinbachs Bürgermeister Stefan Raetz unter den Gästen.

„Ich habe direkt meine Unterstützung zugesagt als mich Josef Göttlicher, der Vorsitzende des RSC Rheinbach, meines Heimatvereins, auf das Projekt angesprochen hat“ sagte Christian Knees in Interview mit Karsten Migels. „Es ist wichtig, dass Vereine Nachwuchsportlern die Möglichkeit bieten sich mit den Besten der Besten in Deutschland zu messen“ so Christian Knees weiter.

Mit Dr. Joseph Billigmann wird ein ehemaliger Amateur-Radrennfahrer geehrt, der im letzten Jahr 100 Jahre alt geworden wäre. Dr. Joseph Billigmann hat bis zu seinem Tode im Jahre 1993, unter anderem als Vorstand der Rasselstein AG mit bis zu 5000 Mitarbeitern, viele junge Menschen geführt und unterstützt.

Die Fahrer, Peter Billigmann (RSC Rheinbach), Jan-Philipp Vickus (RSC Rheinbach), Philipp-Alexander Dreis (VfR Büttgen), Carlo Verwiebe (VfR Büttgen), Yannik Schmidt (VfR Büttgen), Jan-Marc Temmen (SG Radschläger Düsseldorf), Campo Schmitz (RC Bocholt), Moussa-Erich Geringswald (RSV Sturmvogel Wattenscheid-Leithe) und Oskar Moryson (RCW Koblenz-Arzheim) werden nicht nur bei den Bundesligarennen, die verteilt über ganz Deutschland ausgetragen werden, am Start stehen, sondern auch bei hochklassigen Rennen im In- und Ausland.

(c) Edith Billigmann

anzeige rheinbacher