Foto des VorstandesMitgliederversammlung des Freundeskreis Römerkanal e.V. am 13.12.2018

Im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung am 13. Dezember 2018 wurde im Ratssaal des Himmeroder Hofes ein besonderer Festakt begangen:


Alle Vereinsmitglieder, die dem Verein schon seit seiner Gründung vor 10 Jahren treu geblieben sind, erhielten aus den Händen des Vorsitzenden, Herrn Lorenz Euskirchen, ein besonderes Präsent verbunden mit einem persönlichen Dank für die langjährige Mitgliedschaft. Dabei handelte es sich um ein Exemplar einer historisierenden Erzählung von Prof. Dr. Grewe „Der Ratz im Rohr“.

Anlässlich dieser Feierstunde nutzte Herr Euskirchen die Gelegenheit, um den Weg, den der Verein seit seiner Gründung bereits gegangen ist, Revue passieren zu lassen und der mit der Errichtung des Römerkanal-Informationszentrums im Jahr 2019 seinen vorläufigen Höhepunkt erreichen wird. Dabei versäumte es Herr Euskirchen auch nicht, Wegbegleitern, Unterstützern, der Stadt Rheinbach sowie Anrainerkommunen, der Kreissparkasse und natürlich den Vereinsmitgliedern einen besonderen Dank auszusprechen.

Auch Bürgermeister Stefan Raetz fand einige anerkennende Worte und beglückwünschte den Verein zu der Erreichung seines bereits in seiner Satzung festgelegten Ziels der anstehenden Errichtung eines eigenen Informationszentrums für den Römerkanal in Rheinbach.

Zudem wurde der Vorstand neu gewählt, wobei Herr Reinhard Schweinheim den Vorstand zukünftig als neuer Beisitzer unterstützen wird. Gleichzeitig wurde Frau Miriam Mutz als Schatzmeisterin verabschiedet. Ihr Nachfolger, Herr Sebastian Greven stellte sich ebenfalls den anwesenden Mitgliedern vor.

Natürlich wurde auch wieder über die vergangenen Tätigkeiten des Freundeskreis Römerkanal e.V. berichtet und ein Ausblick auf die kommenden Veranstaltungen im Jahr 2019 gegeben. Besonders spannend wird dabei mit Sicherheit wieder die alljährliche Exkursion, die im Jahr 2019 in Richtung französische Grenze gehen wird, und die Eröffnung des Informationszentrums Ende September.

Die Einweihungsfeierlichkeiten werden über zwei Tage geplant. Am 27. September 2019 wird es eine gemeinsame Einweihungsfeier mit dem Naturpark Rheinland und dem Glasmuseum geben sowie am 28. September einen Tag der Offenen Tür mit entsprechendem Rahmenprogramm. An dieser Stelle sprach Herr Euskirchen auch noch einmal dem Naturparkzentrum sowie dem Glasmuseum seinen besonderen Dank für die kooperative Zusammenarbeit in der Vergangenheit aus, die sich in Zukunft weiter intensivieren wird.

Abschließend genossen alle Anwesenden einen Umtrunk in geselliger Runde und ließen den Abend ausklingen.

 

 

Der Vorstand des Freundeskreis Römerkanal e.V.
Vorne von links nach rechts: Prof. Dr. Gerd Wiendieck, Miriam Mutz (ehemalige Schatzmeisterin), Silke Josten Schneider, Janine Kokott, Friedhelm Becker, Lorenz Euskirchen, Peter Lahl, Bernd Beißel.
Hinten von links nach rechts: Bürgermeister Stefan Raetz, Prof. Dr. Klaus Grewe, Haiko Dietrich, Reinhard Schweinheim, Sebastian Greven, Rolf Greiff.
Nicht auf dem Bild: Horst Dieter Maurer.

 

anzeige rheinbacher