Kinder und Jugendliche können Geschichten und Gedichte bei der TextProbe vortragenNeu: „TextProbe junior“ am 3. November

Nach der erfolgreichen Premiere beim Lesefestival SEITENKNISTERN wird die TextProbe auch für den jüngeren schreibenden Nachwuchs angeboten.

Bei der „TextProbe junior“ können Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre am 3. November von 15 bis 17:00 Uhr in der Aula der Gemeinschaftsgrundschule Sürster Weg eigene Texte vortragen: Geschichten, Ausschnitte aus Buchprojekten, Lieder, Gedichte und Slam-Poetry.

„Dabei ist es kein Problem, wenn der Text im Deutschunterricht entstanden ist“, versichert Moderator Gerd Engel und macht zugleich allen jungen Schreibenden Mut: „Es ist toll, seine eigene Geschichte oder einen Ausschnitt einmal vor einem richtigen Publikum vorzulesen.“

Die Veranstaltung ist eingebettet in den Büchertag der Gemeinschaftsgrundschule, der mit einem Programm schon ab 14:00 Uhr startet. Es gibt Gelegenheit an liebevoll hergerichteten Büchertischen nach geeignetem Lesestoff oder Spielen zu suchen und Neuheiten zu bestellen. Für das leibliche Wohl sorgt eine Caféteria des Büchereiteams. Der Erlös des Tages ist für die Büchereiarbeit der GGS bestimmt. Der Eintritt ist frei.

Die zweite Ausgabe der TextProbe Junior ist zugleich der Start der herbstlichen Veranstaltungsreihe „Rheinbach liest vor“. Interessierte Autorinnen und Autoren melden sich bei Gerd Engel unter der Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

2019 07 22 L4 Werbung Rhein