Canteclaer 29Gelebte Partnerschaft- der NCR Blau - Gold beim Canteclaer-Umzug in Deinze

Eine Abordnung des Rheinbacher Karnevalvereins NCR Blau-Gold war in diesem Jahr Teil des traditionellen Canteclaer-Umzuges in unserer Partnerstadt Deinze.


Gemeinsam mit einer großen Gruppe von Rheinbacher Bürgern, angeführt von Bürgermeister Stefan Raetz, ging es mit zwei Bussen am frühen Sonntagmorgen Richtung Belgien los.

In Deinze wurden die Rheinbacher herzlich im Rathaus vom Bürgermeister Jan Vermeulen und dem Partnerschaftsverein empfangen.Anschließend gab es ein gemeinsames Mittagessen. Immer wieder beeindruckend ist die herzliche und großzügige Gastfreundschaft der Freunde in Deinze.

In ihren schmucken Uniformen gaben die Mitglieder des NCR Blau- Gold ein stolzes Bild ab.

Hinter dem Fahnenträger marschierte die Gruppe, angeführt von ihrem Kommandanten Dieter Bückmann, durch die sommerliche Stadt, freundlich und herzlich beklatscht von den vielen Zuschauern am Straßenrand.

Zur Steigerung der allgemeinen Stimmung improvisierten die Rheinbacher Karnevalisten kleine Showeinlagen zu bekannten Karnevalsliedern, die begeistert vom Publikum beklatscht wurden.Kein Halten gab es für die Rheinbacher Bürger, die als Zuschauer auf der Ehrentribüne saßen,als „ihr Verein“ vorbeizog!Auch hier stürmischer Applaus für die Tanzeinlage. Dann erfolgte noch das Überreichen des Jubiläumsordens an den Deinzer Bürgermeister.Mit einem kräftigen „Rheembach Alaaf“ verabschiedeten sich die Karnevalisten . Vor dem neuen Rathaus endete der Zug, dort stärkte und erfrischte sich die Gruppe mit einem guten belgischen Bier.Alle Mitwirkenden waren sich einig, dass dieser Besuch in Deinze ein tolles und ganz besonderes Erlebnis war.Ein herzliches Dankeschön gilt allen Deinzern für ihre Gastfreundschaft. „Wir kommen gerne wieder!“ So der Vorsitzende Hans - Jörg Nawrath.

Einen Film vom Canteclaer-Umzug kann man sich bei YouTube ansehen. Ab Minute 23 ist der NCR Blau-Gold zu sehen.