VHS bietet Kompaktkurs in Bildbearbeitung mit „The Gimp“

Dieser Kurs mit dem Dozenten Malte Beißel richtet sich an alle, die ihre Digitalfotos ohne Investition in ein teures Programm bearbeiten möchten.

Weiterlesen: VHS bietet Kompaktkurs in Bildbearbeitung mit „The Gimp“

VHS lädt zum Workshop „Gewaltfreie Kommunikation nach M.B. Rosenberg“

Rheinbach Seinem Gesprächspartner wertschätzend gegenüber zu treten ohne ihn anzugreifen oder zu übergehen ist häufig im Alltag nicht einfach. Ob im Beruf oder privat kennen die meisten Situationen, die durch Emotionen und falsche Worte unglücklich und nicht zufriedenstellend verlaufen.

Weiterlesen: VHS lädt zum Workshop „Gewaltfreie Kommunikation nach M.B. Rosenberg“

VHS Voreifel bietet Vortrag über Malerfürsten Max Liebermann

Rheinbach Am Mittwoch, den 28.11.2018 stellt die Referentin Christel Thelen den Malerfürsten Max Liebermann (1847 – 1935) in Leben und Werk vor. Liebermann hat maßgeblich die Entwicklungen zur modernen Malerei beeinflusst und ist selbst einer der bedeutendsten deutschen Maler des 19. Und 20. Jahrhunderts.

Weiterlesen: VHS Voreifel bietet Vortrag über Malerfürsten Max Liebermann

Weihnachtskonzert der Musikschule Voreifel
Sonntag, dem 09.12.2018 um 17.00 Uhr , Friedenskirche Meckenheim

Der Kinder- und Jugendchor unter der Leitung von Dorothea Finke, Junges Blockflötenensemble und Ensemble „Passamezzo“, Leitung Dorothee Simone, sowie das Folkloreensemble „Some Folks“, Leitung Ingmar Meissner, laden herzlich zu ihrem traditionellen Weihnachtskonzert in die Friedenskirche ein.

Weiterlesen: Weihnachtskonzert der Musikschule Voreifel

Das Weihnachtliche Jahreskonzert der Tomburg Winds ist ausverkauft!

Das Weihnachtliche Jahreskonzert der Tomburg Winds am 8. Dezember im Rheinbacher Stadttheater ist ausverkauft.

Weiterlesen: Das Weihnachtliche Jahreskonzert der Tomburg Winds ist ausverkauft!

Professorin werden: Bund fördert Anschubfinanzierung für drei Erstberufungen

Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) und 85 weitere deutsche Hochschulen überzeugten ein Gutachtergremium mit ihrer Gleichstellungspolitik und entsprechenden Maßnahmen. Damit kann die H-BRS beim Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) eine Anschubfinanzierung bis Ende 2024 für bis zu drei Erstberufungen von Frauen auf unbefristete W2-Professuren beantragen.

Weiterlesen: Professorin werden: Bund fördert Anschubfinanzierung für drei Erstberufungen

Seite 10 von 62

anzeige rheinbacher