Geänderte Öffnungszeiten beim VHS-Zweckverband Voreifel

Rheinbach – Beginnend ab Mai und bis auf Weiteres hat der Vorsteher des VHS- Zweckverbandes Voreifel Stefan Raetz sowohl für die Volkshochschule als auch die Musikschule Kurzarbeit angeordnet.
In der Folge beschränken sich die Öffnungszeiten beider Einrichtungen von montags bis freitags jeweils auf die Zeit von 9:00 bis 12:00 Uhr. Aufgrund der Corona-Pandemie bitten VHS und Musikschule mögliche Anfragen telefonisch oder per Mail zu stellen. Sollte eine persönliche Beratung vor Ort nötig sein, kann diese nur nach vorheriger telefonischer Terminabsprache erfolgen. Das Betreten der Geschäftsstelle ist nur mit Mundschutz möglich.

Schon seit ihrer vorläufigen Schließung ab Mitte März unterrichten etliche Lehrerinnen und Lehrer der Musikschule ihre Schülerinnen und Schüler digital. Auch die VHS bietet Online-Vorträge an, die auf der Homepage unter www.vhs-voreifel.de fortlaufend aktualisiert werden. Weiter arbeitet die VHS mit einigen Dozentinnen und Dozenten an digitalen Unterrichtsformaten, die noch in diesem Semester umgesetzt werden sollen.

Eine Entscheidung über die Wiederaufnahme des Präsenzunterrichtes an der VHS und an der Musikschule steht noch aus. VHS-Direktorin Barbara Hausmanns hofft gemeinsam mit ihrem Team, dass beide Einrichtungen absehbar wieder starten dürfen. Der Unterricht würde unter strengen Auflagen mit Blick auf die Teilnehmerzahlen sowie die Hygienestandards erfolgen, sodass der Gesundheitsschutz für Teilnehmerinnen und Teilnehmer gewährleistet wäre.