Online-Führung live durch das Fraunhofer-Institut in Wachtberg für VHS- Teilnehmer*innen

Rheinbach Da zurzeit aufgrund der Coronapandemie keine Besichtigungen im Fraunhofer-Institut (FHR) stattfinden können, bietet das Institut erstmals am Donnerstag, 16.4.20 um 16:30 Uhr eine Online-Führung für die Teilnehmer*innen der Volkshochschule Voreifel an.

Der Ablauf der Führung wird exakt so sein, wie die Führungen normalerweise stattfinden. Der einzige Unterschied ist, dass die Teilnehmer*innen von zu Hause online live mit der Führungskraft des Fraunhofer-Institutes verbunden sind. Es wird die gleiche Präsentation wie sonst auch geben und am Ende werden die Teilnehmer*innen online in die Kugel „geführt“. Es besteht auch die Möglichkeit der Kommunikation, da Fragen über einen Chat oder per Mikrofon gestellt werden können. Zudem gibt es die Möglichkeit, dass dieTeilnehmer*innen sich persönlich untereinander austauschen.

Informationen und Anmeldung unter www.vhs-voreifel.de . Kursnummer 4011.
Hier erhalten die Teilnehmer*innen weitere Hinweise für die Teilnahme. Die Online-Führung ist kostenfrei und über das Webinarprogramm Zoom (www.zoom.us) ohne große technische Hürden möglich. Die Teilnehmer*innen können sowohl über den heimischen PC, einen Laptop, ein Tablet oder ein Handy an der Veranstaltung teilnehmen. Für Fragen kontaktieren Sie bitte die Volkshochschule Voreifel.

Die Fraunhofer-Institute für Hochfrequenzphysik und Radartechnik (FHR) sowie Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie (FKIE) in Wachtberg sind weltweit führend in der Spitzentechnologie. Weit sichtbar kennt man in der Region die "Kugel" - mit 49 Metern Durchmesser das weltweit größte Radom.

Donnerstag, 16.04.20, 16.30 – ca. 17.30 Uhr, kostenfrei, Kursnummer 4011,
www.vhs-voreifel.de

2019 07 22 L4 Werbung RheinKlick