VHS Voreifel trotz(t) Corona

Rheinbach – Die VHS Voreifel bietet in Kooperation mit den Volkshochschulen Erding sowie Südost im Rahmen der Reihe vhs.wissen live bis Ende Juni eine kostenlose digitale Vortragsreihe an.

Da momentan keine oder nur sehr eingeschränkte reale Begegnungen möglich sind, werden digitale Angebote umso wichtiger. Hochkarätige Experten aus Wissenschaft und Gesellschaft beschäftigen sich im Rahmen der Reihe mit aktuellen Fragestellungen wie die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Wirtschaft oder u.a. auch mit dem Thema „Künstliche Intelligenz. Fakten - Chancen - Risiken?“. Auch die Kommerzialisierung des Sports wird in einem Vortrag behandelt.

Die Termine (jeweils abends um 19:30 Uhr) und Themen sind der Homepage der VHS Voreifel www.vhs-voreifel.de  zu entnehmen.

Anmeldungen sind ab sofort ebenfalls über die Homepage möglich. Weitere Informationen sind auch telefonisch über die Geschäftsstelle unter 02226 921920 zu erhalten. Mit der Anmeldung erhalten die Teilnehmenden einen Link als Zugang zu dem jeweiligen Vortragsangebot sowie eine Kurzanleitung zur Nutzung des Programms.

Über hundert Volkshochschulen deutschlandweit beteiligen sich an dem spannenden Vortragsangebot, um ihren Teilnehmenden trotz der Schließungen der Einrichtungen „geistige Nahrung“ anzubieten.

Das Team der VHS Voreifel freut sich auf zahlreiche Anmeldungen.

 

2019 07 22 L4 Werbung RheinKlick