Zu alt fürs Autofahren?

Rheinbach – Schlagzeilen über fahrauffällige Seniorinnen und Senioren gehen regelmäßig durch die Medien. Diskutiert wird u. a. eine verpflichtende Überprüfung der Fahrtüchtigkeit.

Solche Meldungen verunsichern ältere Autofahrer – zumal sie statistisch nicht häufiger in Unfälle verwickelt sind als jüngere. In Kooperation mit dem Swisttaler Seniorenforum bietet die VHS Voreifel deswegen eine kostenlose Infoveranstaltung zum Thema an. Am Mittwoch, 5.2.2020, 15:00 – 16:30 Uhr erläutert die Mobilitätsberaterin der Deutschen Verkehrswacht Cornelia Brodeßer, was Ältere zur Fahrtüchtigkeit wirklich wissen sollten. Die Veranstaltung findet im Katholischen Pfarrzentrum, Bornheimer Straße 2 in Swisttal-Heimerzheim (neben der Bücherei) statt.

Um besser planen zu können, bittet die VHS um vorherige telefonische Anmeldung unter 02226 921920.

 

2019 07 22 L4 Werbung RheinKlick