„Aktives Zuhören“ ist lernbar. VHS Kurs zeigt, wie Verständigung gelingt

Rheinbach Wer kennt das nicht - ein Gespräch im beruflichen oder privaten Umfeld entwickelt sich nicht so, wie man es sich wünscht. Hört der Gesprächspartner nicht zu? Oder habe ich mich nicht klar ausgedrückt? Warum gelingt manchmal trotz guten Willens die Verständigung zwischen Menschen nicht?
In diesem Workshop am Samstag, 16.11.19 von 10:00 bis 16:00 Uhr vermittelt die Psychologin und Mediatorin, Cornelia Szyszkowitz, wie ein besseres Verständnis untereinander entsteht. Sie erklärt einfache Handlungsstrategien, um auf persönliche Angriffe zu reagieren oder diese zu vermeiden. Wie Missverständnisse oder Konflikte bewältigt werden können, sind u.a. Themen, die auch in konkreten Gesprächssituationen geübt werden.

Das Seminar findet im Gründer- und Technologiezentrum Rheinbach (GTZ), Marie-Curie-Str. 1, Rheinbach statt. Die Gebühr beträgt 36,60 €, ab 10 Personen 29,40 €.

Anmeldungen bei der VHS Voreifel unter www.vhs-voreifel.de oder in der Geschäftsstelle. Informationen unter 02226 – 9219-20.

2019 07 22 L4 Werbung RheinKlick