„Im Japanfieber. Von Monet bis Manga“
Ausstellungsführung von VHS im Arp Museum Bahnhof Rolandseck

Rheinbach Die Kunsthistorikerin Dr. Nicole Birnfeld führt am Freitag, 23.11.18 um 15:00 Uhr durch die aktuelle Ausstellung im Arp Museum Bahnhof Rolandseck, die den besonderen Einfluss der japanischen Kultur auf die westliche Kunst vom Impressionismus bis heute zeigt. Kunst von Monet, Georges Seurat, James Ensor und Gustave Caillebotte wird neben Arbeiten von Utagawa Hiroshige bis Katsushika Hokusai und zeitgenössischen Mangas und Animes diesen japanisch-europäischen Kosmos in der Kunstkammer und im historischen Bahnhof erhellen. Die Gebühr beträgt 18,50 € inkl. Eintritt und Führung.

Da eine Mindest- und Maximalteilnehmerzahl einzuhalten sind, ist eine Anmeldung erforderlich unter www.vhs-voreifel.de , Informationen unter Tel. 02226-921920 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

anzeige rheinbacher