1 JanMartinKötter2017Musikalischer Boys Day

Rheinbach – Der 14-jährige Jan-Martin Kötter verbrachte kürzlich den bundesweit organisierten Boys Day 2017 bei der Musikschule Voreifel.

Schnell lernte der Schüler des Städtischen Gymnasiums Rheinbach, dass hinter einer professionellen Musikschule auch eine Verwaltung mit vielen Organisationsaufgaben steckt. Seine erste Station im Haus konfrontierte Jan-Martin dann gleich mit praktischer Büroarbeit. Georg Heide, Leiter des Jugendblasorchesters der Tomburg Winds, schickte den Schüler nämlich erst einmal mit einem Stapel Noten zur Vervielfältigung an den Kopierer. Diese wurden anschließend registerweise sortiert.

Begleitet vom Musikschulleiter Claus Kratzenberg konnte Jan-Martin im Laufe des Tages u. a. in der Integrativen Kita Rasselbande im Bereich Musikalische Früherziehung (MFE) hospitieren und eine gemischte Gruppe behinderter sowie nicht behinderter Kinder kennen lernen. Zwischen Kita und Musikschule gibt es seit Jahren eine Kooperation. Im Laufe des Tages schnupperte Martin dann in eine Unterrichtseinheit E-Bass und nochmal eine MFE rein; schließlich war er bei einer Probe des Kinderorchesters der Tomburg Winds unter der Leitung von Andrew Cap dabei. Mit seinem Bass verstärkte Martin Kötter, selbst Schüler der Musikschule und Mitglied beim Streichorchester Sinfonietta, das Kinderblasorchester.

Der Boys Day in der Musikschule Voreifel brachte unerwartete Einblicke in die vielfältigen Arbeitsfelder eines Musiklehrers. Das Studium „Lehramt Musik“ bildet angehende Musiklehrer breit aus, wie Claus Kratzenberg dem Schüler erläuterte. Müde, aber begeistert von diesem spannenden Tag kehrte Jan-Martin Kötter von seinem Boys Day nach Hause zurück.

anzeige rheinbacher

Banner fuer Rheinbacher1

monte mare banner1