SPD-Swisttal-Preis wird digital verliehen

Um ehrenamtliches Engagement in der Gemeinde Swisttal zu würdigen, verleiht die SPD Swisttal jedes Jahr den SPD-Swisttal-Preis. Überreicht wird er traditionell im Rahmen des Neujahrsempfangs der Partei, der dieses Jahr pandemiebedingt leider ausfallen musste. Um die Preisträger trotzdem entsprechend zu würdigen, lädt der Vorstand zu einer digitale Preisverleihung am Donnerstag, 29. April 2021, 19 Uhr via Zoom-Videomeeting ein. Den Rahmen bilden ein Grußwort der SPD-Bundestagskandidatin Dr. Katja Stoppenbrink sowie Beiträge des Rheinbacher Autors und Sängers Bernd Schumacher. Interessierte sind herzlich eingeladen. Zugangsdaten gibt es nach Anmeldung bei Gisela Hein unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der SPD-Swisttal-Preis geht dieses Jahr an das Team der DLRG Heimerzheim. Dies entschied die Jury aus Pfarrerin Müller-Bück, Prof. Klaus Grewe, Prof. Horst Pippert, der AWO-Vorsitzenden Maria Gleißner, dem SPD-Fraktionschef Joachim Euler und dem SPD-Vorsitzenden Tobias Leuning. Anerkennungspreise gehen an das Ehepaar Monschein, das sich für die ADRA-Aktion „Kinder helfen Kindern“ engagiert, sowie an Evelyn Schnabel, die im Frühjahr 2020 rund 670 Mund-Nasen-Masken nähte und die eigenommenen 4000 Euro der örtlichen Kleiderstube spendete.