Rheinbach braucht Klarheit zur Kommunalwahl
Mitgliederversammlung der CDU muss entscheiden

Nach aktuellem Stand werden am 13. September dieses Jahres in NRW die Kommunalwahlen stattfinden. Für die Rheinbacher Bürgerinnen und Bürger heißt das:die Stimme für ihren Bürgermeister, die Mitglieder des Rates, für 2 Kreistags abgeordnete sowie für den Landrat abgeben.

Trotz des nach wie vor bestehenden Corona Problems: Es ist dringend an der Zeit für die Rheinbacher Parteien insbesondere auch für die CDU ––, den Bürgerinnen und Bürgern ihre Kandidaten für diese Wahl zu benennen.

Die Mitgliederversammlung des CDU Stadtverbandes Rheinbach steht dabei vor einer besonderen Entscheidung. Sie muss deutliche Konsequenzen aus den Spannungen innerhalb der CDU Führungsgremien zieh en und der Öffentlichkeit eine homogene,kompetente Mannschaft vorschlagen.

“Dies ist umso wichtiger angesichts des für die Stadt anstehenden enormen Aufgabenpakets. Sollte ein Miteinander konträrer Gruppen nicht mehr möglich sein, muss jetzt die Mitgliede rversammlung im Interesse Rheinbachs einen Schlussstrich ziehen. Es geht schließlich um die Fortsetzung erfolgreicher CDU Politik für Rheinbach, und wem man das am ehesten zutraut. ” so die Vorsitzende der CDU Fraktion, Silke Josten Schneider. “ Klarheit für die Rheinbacher CDU heißt: Die demokratische Entscheidung der Mitgliederversammlung ist für alle verbindlich; es muss für die CDU ein unbelasteter Wahlkampf möglich sein! Es bleibt aber jedem unbenommen, für sich selbst Konsequenzen aus der Entscheidung zu ziehen.“

2019 07 22 L4 Werbung RheinKlick