1908 Waldschaden NeukirchenRheinbachs Grüne suchen Wege zum Klimaschutz
Arbeitsgruppe will zur Entwicklung von Lösungen für Rheinbach beitragen.

Klimaschutz wird immer dringlicher: auch in Rheinbach!

Die ersten Bäume im Stadtwald sterben aufgrund trockener Sommer als Folge des Klimawandels. Und das ist erst der Anfang! Wohin führt das, wenn wir einfach so weiter machen wie bisher?

Wir brauchen entschiedenere Maßnahmen, um das Klima halbwegs erträglich zu halten. Die Rheinbacher Bürger und in Konsequenz die Stadtverwaltung sollen und müssen dazu ihren Beitrag leisten. Helfen sollen dabei Antworten auf Fragen wie:
Welche Ziele sollen erreicht werden?
Was ist zu tun, um diese Ziele zu erreichen?
Wie bringen wir Bewegung in die Sache?

Dazu sollen u. a. folgende Themen diskutiert werden:
Veränderungen in der Verwaltung im Hinblick auf Klimaschutz-Maßnahmen (Bauen, Vergabe, Forst, Verkehr)
Gründung eines Bürgerenergieparks
Optionen zur CO2-Vermeidung im Alltag
Desweiteren wollen wir Impulse für die Landes- und Bundespolitik finden.

Die AG Klimaschutz des Ortsverbandes Rheinbach von Bündnis 90/Die Grünen trifft sich zum Thema:
"Wege zum Klimaschutz"
am 18.9.2019 18 Uhr im Himmeroder Hof, Raum 18 (Raum "Sudeten")