Geordnetes Parken im Bereich der Straße ´Am neuen Wasserwerk´
Wiederherstellung und Sicherung der Grünflächen 

Der entlang der Straße „Am neuen Wasserwerk“ verlaufende Randstreifen ist im Be-bauungsplan als Grünfläche festgesetzt.

Diese Fläche wird aber aktuell regelmäßig von Fahrzeugen beparkt, obwohl in diesem Bereich keine Parkplatznot besteht; denn die im unmittelbaren Nahbereich gelegenen Parkplatzflächen an der Bahn sind bisher zu keiner Zeit voll ausgelastet.

Deshalb haben die Ratsmitglieder Silke Josten-Schneider und Winfried Weingartz be-antragt, dass die Verwaltung der Stadt Rheinbach die Parksituation im Bereich der Straße „Am neuen Wasserwerk“ zwischen „Aachener Straße“ und „Hollerithstraße“ überprüft und entsprechende Maßnahmen zur Herstellung geordneten Parkens ergreift.

Diesem Antrag hat der zuständige Ausschuss für Stadtentwicklung: Umwelt, Planung und Verkehr in seiner Sitzung am 18. Juni 2019 zugestimmt. Die aktuell als „Parkplatz“ genutzte Fläche entlang der Straße soll renaturiert und wieder als Grünfläche hergestellt werden sowie durch Findlinge gegen das Befahren gesichert werden.
Silke Josten-Schneider, Vorsitzende der CDU-Ratsfraktion, betont: „Wir achten sehr auf den Erhalt eines guten Erscheinungsbildes unserer Stadt. Deshalb liegt uns hier die Wiederherstellung und der Erhalt der Grünflächen auch sehr am Herzen.“

 

anzeige rheinbacher