Sebastian Hartmann unterstützt Parlamentarisches Patenschafts-Programm mit den USA

Das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) des Deutschen Bundestages und des Kongresses der USA, ermöglicht es Schülerinnen und Schülern, mithilfe eines Stipendiums ein Austauschjahr in den USA zu erleben.

"Dabei steht der kulturelle Austausch zwischen den jungen Menschen im Mittelpunkt. Das ist eine bereichernde Erfahrung sowohl für die Schülerinnen und Schüler, als auch für die Gastfamilien", erklärt Sebastian Hartmann, Bundestagsabgeordneter für Bonn und den Rhein-Sieg-Kreis. Die Abgeordneten übernehmen in diesem Programm die Patenschaft für die jungen Menschen und machen sie mit der Politik des Landes vertraut.

Stipendiaten können sowohl Schülerinnen und Schüler, als auch junge Berufstätige und Auszubildende werden. Interessierte können sich direkt online anmelden. Die Bewerbungsfrist für 2020/2021 läuft vom 2. Mai bis zum 13. September 2019. Das Bewerbungsformular gibt es unter www.bundestag.de/ppp.

2019 07 22 L4 Werbung RheinKlick