GrüneJugendRheinbachSwisttalMeckenheimGrüne Jugend Rheinbach, Swisttal, Meckenheim gründet sich

Am 04.06. kamen 18 Jugendliche aus Rheinbach und Swisttal zusammen, um ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen.

Kinder und Jugendlichesind nicht länger bereit, Erwachsenen die Politik und vor allem den Klimaschutz zu überlassen und so überrascht es wenig, dass eine neue Ortsgruppe der Grünen Jugend im Rhein-Sieg Kreis gegründet wurde. Konkret umfasst sie Rheinbach, die Gemeinde Swisttal und Meckenheim, wobei die 12-21 Jährigen Mitglieder vor allem aus Rheinbach und in zwei Fällen auch aus Swisttal stammen. Ins Leben gerufen wurde die neue Ortsgruppe auf Initiative des sechzehnjährigen Noah Rosenbrock, dem Klimaschutz schon lange ein wichtiges Anliegen ist. Sein Engagement in der Grünen Jugend ist nur eines von vielen in Sachen Klima, so dass es wenig verwundert, dass er direkt zum Sprecher und damit in den Vorstand der Gruppe gewählt wurde, ebenso wie Ida Alfert, 15. Neben Ida und Noah sind im Vorstand auch Louisa Albrecht, 21, als Schriftführerin sowie Annika Schürig,18, als Schatzmeisterin dabei. Gemeinsam mit den anderen frischgebackenen Mitgliedern der Grünen Jugend aus Rheinbach und Swisttal wollen sie ihren Beitrag zum Klimaschutz sowie Bildungsarbeit rund um grüne Themen leisten.

Vorne links steht Noah Rosenbrock (Sprecher), daneben Louisa Albrecht (Schriftführerin), das Mädchen im weißen Top zwei weiter ist Ida Alfert (Sprecherin), rechts daneben steht Annika Schürig (Schatzmeisterin)

anzeige rheinbacher