Bundestag fördert Sanierung des Sportparks in Troisdorf-Oberlar

Eine gute Nachricht kann der SPD-Bundestagsabgeordnete für Bonn/Rhein-Sieg, Sebastian Hartmann, aus Berlin überbringen. Der Haushaltsausschuss im Bundestag hat diese Woche entschieden, die Sanierung des Kunstrasenplatz auf dem Sportpark Troisdorf-Oberlar und die Skateanlage zu fördern. „217.800 € fließen nach Troisdorf. Damit können die Sportanlagen wieder auf den neusten Stand gebracht werden“, freut sich Hartmann.

Mit dem Programm zur Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur unterstützt der Bund Städte und Gemeinden bei dem Erhalt ihrer Infrastruktur. „Wir helfen den Städten bei ihren Bemühungen ihre Sportplätze und Kulturstätten zu erhalten und zu erneuern. Wir lassen sie bei dieser Aufgabe nicht alleine“, so Hartmann.

anzeige rheinbacher